Wimbledon wird live auf Warner Bros. Discovery Sports in ganz Europa

Home Sport Wimbledon wird live auf Warner Bros. Discovery Sports in ganz Europa

Warner Bros Discovery Sports (WBDS) überträgt die Wimbledon Tennis Championships live in 11 europäische Länder.

„The Championships from Wimbledon“ wird ab Montag, den 27. Juni auf Discovery+, Eurosport, Eurosport App und Eurosport.com in Schweden, Norwegen, Finnland, Island, Belgien, den Niederlanden, Rumänien, Ungarn, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Bulgarien ausgestrahlt.

Fans in diesen Ländern können auch das Wimbledon-Qualifikationsturnier live verfolgen, das am Montag, den 20.

In Norwegen, Schweden und Finnland übertragen die kostenlosen WBDS-Kanäle auch die Viertelfinals, Halbfinals und Endspiele der Damen- und Herreneinzel.

In Großbritannien, wo die BBC Free-to-Air-Rechte für das Grand-Slam-Turnier hat, zeigen Eurosport und Discovery+ tägliche Höhepunkte, während Eurosport die Einzelfinals der Männer und Frauen live überträgt.

Die ehemaligen Tennisprofis Mats Wilander und Barbara Schett werden in Wimbledon für Warner Bros. Discovery, Bereitstellung ihres Fachwissens und ihrer Analysen, Interviews mit Stars und ab dem Viertelfinale Organisation der Analyse vor und nach dem Spiel.

Als Teil seiner Tennisberichterstattung hat WBDS auch einen Feature-Vodcast mit dem Titel „Ruud Talk“ mit Casper Ruud, der Nummer fünf der Welt, und eine neue Folge von „Legends Voice“ zum Gedenken an die Wimbledon-Siegerin von 2013, Marion Bartoli, uraufgeführt.

„Unsere Berichterstattung über Grand-Slam-Tennis ist so innovativ wie die neue Generation von Spielern, die gerade in den Rängen aufsteigen“, sagte Scott Young, SVP für Inhalte und Produktion bei Warner Bros. Entdeckungssport Europa. „Einige dieser aufregenden und aufstrebenden Spieler kommen aus den Ländern, in denen wir Wimbledon ausrichten werden. Unsere Philosophie, Tennis zu präsentieren, hat uns den Spielern und denen um sie herum näher gebracht. Wir werden unsere beispiellose Tennisexpertise und -welt einbringen -Class-Produktion zum Turnier in diesem Jahr, um die Live- und On-Demand-Berichterstattung auf Millionen von Fans auszudehnen.

„Darüber hinaus freuen wir uns darauf, unser Grand-Slam-Storytelling fortzusetzen und werden unserem Publikum in ganz Europa über Eurosport.com die besten lokalisierten Inhalte als Teil eines 360-Grad-Tenniserlebnisses bringen.“