Watertown Rapids wollen ihre Siegesserie fortsetzen

Home Sport Watertown Rapids wollen ihre Siegesserie fortsetzen

WATERTOWN, N.Y. (WWNY) – Die Watertown Rapids waren am Samstagabend zu Hause, um die Oneonta Outlaws in einem PGCBL-Wettbewerb auf dem Alex Duffy Fairgrounds auszurichten.

Die Rapids suchten nach ihrem zweiten Sieg in Folge, nachdem sie am Freitagabend Boonville auf der Straße besiegt hatten.

Watertown ließ früh Leder aufblitzen, als Henry Pelinski einen linken Blooper traf, der Feldspieler Rob Conley zum Takedown tauchte.

An der Spitze des 3. Platzes, Watertown-Starter Jonah Shearer, kämpft darum, Dylan Broderick mit geladenen Basen zu führen, und zwingt Connor Cooney zum 1: 0 Outlaws.

Aber Shearer kommt aus anderen Problemen heraus, indem er Jelani Hamer eliminiert.

Das Unentschieden der Rapids am Ende des 3rd, als Tyree Bradley seinen Schwung mit den geladenen Bases überprüft und hereinkommt, Malachi Flaherty kommt herein, um alles über 1 zu machen.

Die Stromschnellen fallen zu Oneonta 9-4.

Das Männer-Basketballteam von St. Lawrence hat sein Trainerteam für die kommende Saison 2022-23 um einen bekannten Namen ergänzt, der als Spieler auf Highschool- und College-Ebene erfolgreich war.

Paige McCormick, ehemaliger Frauen-Basketballstar von Heuvelton, wird in dieser Saison dem Basketball-Trainerstab der Männer von St. Lawrence beitreten.

Am Donnerstag wurde McCormick zum Graduate Assistant Coach ernannt.

Saints-Cheftrainer Chris Downs sagte, McCormick stach unter allen anderen Kandidaten für den Job hervor.

„Ich meine, ich hatte über 30 Bewerber für den Job und sie stieg aufgrund ihrer eigenen Verdienste als Basketballspielerin an die Spitze auf. Es hatte nicht wirklich viel mit ihrem Geschlecht zu tun, es hatte mit der Tatsache zu tun, dass sie es ist eine ziemlich sachkundige Person, und ich dachte, sie könnte den Job machen“, sagte Downs.

McCormick, die Heuvelton zu drei aufeinanderfolgenden staatlichen Basketballmeisterschaften führte und anschließend bei UMass Basketball der Division 1 spielte, bevor sie für ihr letztes Jahr zu Roberts Wesleyan wechselte und als Absolventin bei Merrimack spielte, sagt, sie sei dankbar für die Gelegenheit, ein neues Kapitel zu beginnen in ihrer Basketballkarriere.

„Ich meine, es bedeutet mir viel, nur weil ich eine sehr unterstützende Familie habe, viele unterstützende Freunde und die Community als Ganzes sehr unterstützend ist, und ich habe wirklich das Gefühl, dass es die perfekte Situation für mich ist, es hier zu tun. “, sagte McCormick.

Die Saints kommen aus einer Saison, in der sie einen 16: 10, 10: 8-Gesamtrekord im Liberty League-Spiel aufgestellt haben, und Downs sagt, er glaubt, dass McCormick dem Programm mit seiner Spielerfahrung sowohl auf als auch außerhalb des Feldes helfen kann verschiedene Level. College-Spiel.

„Sie versteht es, zu gewinnen. Ihm wurde sein ganzes Leben lang gesagt, dass man kein Stipendium bekommen würde, um in Heuvelton Basketball der Division 1 zu spielen. Sie hatte also einen Chip auf ihrer Schulter, und ich denke, sie wird diesen Chip auf ihrer Schulter tragen, um zu rekrutieren, mit unseren Spielern zu arbeiten und unserem Team zum Erfolg zu verhelfen. Das erwarte ich von ihr“, sagte Downs.

McCormick würde auch eine Vorreiterin auf dem Hartholz sein und die erste Frau werden, die im Männerbasketballprogramm auf der Bank sitzt, und eine der ersten Frauen in der Liberty League, die Männerbasketball trainiert.

Sie sagt, dass sie deshalb das Gefühl hat, dass es einen kleinen zusätzlichen Druck geben wird, sich in ihrem ersten Job als College-Coach zu beweisen.

„Ich habe immer noch das Gefühl, dass ein gewisser Druck auf mir lastet, aber ich glaube nicht, dass es mehr ist. Ich bin einfach mehr als glücklich, dies tun zu können. Ich hoffe, dass ich nicht der einzige bin, dem das passiert. Hoffentlich wird es bald mehr Frauen in der Liberty League geben“, sagte McCormick.

Downs sagt, von dem, was er in seiner Erfahrung mit McCormick gesehen hat, hat er keinen Zweifel, dass sie auf dem Platz sein wird und außerhalb der Bank genauso erfolgreich sein wird, wie sie es als was für eine Spielerin war.

„Sie hat letztes Jahr im Basketballcamp mit mir zusammengearbeitet und sie hat einfach eine wirklich gute Intensität, ein wirklich gutes Verständnis für Basketball. Weißt du, ihre Leidenschaft ist unglaublich. Also dachte ich nur, sie wäre eine großartige Ergänzung zu uns Personal“, sagte Downs.

Der frühere Lacrosse-Star von Watertown High, Jillian Girardi, ist zurück in der Stadt, nachdem sie eine erfolgreiche Karriere bei Northwestern beendet hat, wo sie in ihrer letzten Saison 52 Tore erzielte und 10 Assists hinzufügte und dazu beitrug, die Lady Wildcats in Final 4 anzuführen.

Girardi, die eine von 25 Finalisten für die prestigeträchtige Teewarton Trophy war, die an die besten Lacrosse-Spielerinnen des Landes vergeben wird, sagt, dass sie ihre Erfahrung bei Northwestern nie vergessen wird.

„Es ist immer ein lustiges Jahr. Es ist mein 5. Jahr, also fühlte ich mich ein bisschen alt, mein Körper fing an, mich aufzugeben, aber es macht immer noch Spaß. Es macht immer Spaß, den Sport zu spielen, den ich liebe, und deshalb liebe ich es, dies jetzt für Mädchen in der High School zu sehen, nur um zu sehen, wie sie aufwachsen und einen Sport spielen, den sie lieben, und sich in ihn verlieben, so wie ich es in der High School getan habe . Ich denke, dieses Jahr hat Spaß gemacht und ich hoffe, ich habe die Menschen hier in dieser Stadt und im ganzen Land inspiriert“, sagte Girardi.

Urheberrecht 2022 WWNY. Alle Rechte vorbehalten.