Was kommt als nächstes für Artur Beterbiev nach seiner Zerstörung von Joe Smith in zwei Runden?

Home Sport Was kommt als nächstes für Artur Beterbiev nach seiner Zerstörung von Joe Smith in zwei Runden?

Joe Smith Jr (L) und Artur Beterbiev (R) tauschen Schläge während ihres WBC-, IBF- und WBO-Meisterschaftskampfes im Halbschwergewicht im Hulu Theatre im Madison Square Garden am 18. Juni 2022 in New York City aus. (Foto von Mikey Williams/Top Rank Inc über Getty Images)

Wenn es nötig ist, kann Artur Beterbiev in die Mitte des Rings gelangen, seine Füße aufstellen und eine sehr erfolgreiche Partie Rock’em Sock’em Robots spielen. Er ist einer der härtesten Puncher im Sport und einer der besten der Jahrzehnte.

Aber das ist es nicht, was Beterbiev großartig macht. Vielmehr ist es die Art von Kombination, die er in der zweiten Runde am Samstag im Hulu Theatre im Madison Square Garden gegen Joe Smith Jr. gemacht hat, die seine Größe zeigt.

Beterbiev hatte Smith schwer verletzt und auf dem Weg nach draußen. Die meisten Kämpfer würden in dieser Situation einfach vor einen verwundeten Gegner treten und sich öffnen, auf der Suche nach dem tödlichen Schlag, der den Kampf beenden würde.

Aber nachdem Schiedsrichter Harvey Dock Smith erlaubt hatte, nach dem dritten Niederschlag des Kampfes fortzufahren, ging Beterbiev ruhig zu Smith hinüber. Er warf einen linken Aufwärtshaken, einen rechten Aufwärtshaken und eine rechte Flanke.

Ihre Wirkung auf Smith war offensichtlich. Er kletterte in die Seile, als hätte er einen Blutalkoholwert von 0,25 und hoffte, nach einer durchzechten Nacht in der Stadt nach Hause zu kommen.

Dock drängte Beterbiev zurück und schied aus dem Kampf aus, was Beterbiev Smith den WBO-Titel im Halbschwergewicht einbrachte, zusammen mit den IBF- und WBC-Gürteln, die er bereits besaß.

Es war das Beste, was Beterbiev gesehen hatte, seit er 2019 zum ersten Mal die Gürtel im Halbschwergewicht vereinheitlichte, als er den WBC-Gürtel von einem sehr talentierten Oleksandr Gvozdyk nahm. Beterbiev wusste, dass der ungeschlagene Gvozdyk eine Herausforderung für ihn werden würde, und er spielte entsprechend.

Er kämpfte nach Gvozdyk gegen Adam Deines und Marcus Browne und war nicht so beeindruckend. Aber bei so vielen Kämpfen am Samstag mit Smith war es wieder einmal ein weiterer Beterbiev, der den Ring betrat. Smith trat als einer der unwahrscheinlichsten Weltmeister des Boxens an, ein Typ, der im Wesentlichen keine Amateurkarriere hatte und dem der Stammbaum der überwältigenden Mehrheit der titelgewinnenden Boxer fehlte.

Aber Smith war hart und entschlossen, konnte einen Schlag einstecken und vor allem einen werfen.

Beterbiev war auch hart und entschlossen, und er kann einen Schlag so gut einstecken wie jeder andere im Geschäft. Natürlich kann er sie verteilen. Aber Beterbiev hat leichte Füße für einen so großen Puncher, einen guten Boxinstinkt, eine großartige Schlagkombination und eine sehr unterschätzte Verteidigung.

Er wurde von Marc Ramsay hervorragend in den Profis trainiert, aber er ist einer dieser begabten Kämpfer, die man nicht oft sieht.

Er bewegt seinen Kopf, er pariert, er schafft Winkel und wenn er eine Öffnung sieht, verfehlt er selten das Ziel.

Er ist einer von vielen hervorragenden Allround-Boxern, die aktiv in einem plötzlich verjüngten Sport arbeiten. Vor nicht allzu langer Zeit lagen die Probleme des Boxsports nicht nur auf der geschäftlichen Seite, sondern auch im Ring.

Die Kämpfer leisten jetzt mehr als ihren Beitrag, vielen Dank.

NEW YORK, NEW YORK – 18. JUNI: Artur Beterbiev feiert, nachdem er Joe Smith Jr. in ihrem WBC-, IBF- und WBO-Meisterschaftskampf im Halbschwergewicht im Hulu Theatre im Madison Square Garden am 18. Juni 2022 in New York City besiegt hat.  (Foto von Mikey Williams/Top Rank Inc über Getty Images)

NEW YORK, NEW YORK – 18. JUNI: Artur Beterbiev feiert, nachdem er Joe Smith Jr. in ihrem WBC-, IBF- und WBO-Meisterschaftskampf im Halbschwergewicht im Hulu Theatre im Madison Square Garden am 18. Juni 2022 in New York City besiegt hat. (Foto von Mikey Williams/Top Rank Inc über Getty Images)

Beterbiev, der Russland bei den Olympischen Spielen 2008 und 2012 vertrat, ist einer von ihnen. Ihn erwartet ein gewaltiger Kampf gegen Dmitry Bivol, der Canelo Alvarez letzten Monat in einem öffentlichkeitswirksamen Kampf besiegt hat.

Bivol hält den WBA-Titel im Halbschwergewicht, der einzige Beterbiev nicht. Es gibt eine kommerzielle Grenze für das Ausmaß des Kampfes, da zwei Russen, die nur begrenzt Englisch sprechen, im aktuellen politischen Klima nicht sehr gefragt sein werden.

Aber sie sind bei weitem die besten Halbschwergewichtler der Welt, denen niemand einigermaßen nahe kommt. Dennoch sieht es so aus, als könnte Beterbiev zu einem Pflichtspiel mit Anthony Yarde, dem Anwärter Nr. 1 der WBO, gezwungen werden.

Dies ist ein Kampf, wen interessiert es, ob es jemals einen gegeben hat. Beterbiev ist Yarde um Lichtjahre voraus, und bei dem Kampf steht wenig auf dem Spiel. Aber es ist der einfachste Kampf wegen der Werbesituation. Beterbiev ist bei Top Rank und Bivol bei Matchroom Sport. Yarde ist bei Frank Warren, der eng mit Top Rank zusammenarbeitet.

Matchroom hat eine Reihe von Halbschwergewichten, wie Joshua Buatsi, er kann gegen Bivol antreten.

Und so werden wir wahrscheinlich Beterbiev-Yarde und Bivol-Buatsi haben. Aber es ist die Art von Matchmaking, die das Boxen überhaupt in Schwierigkeiten gebracht hat, von uninteressanten Zwischenkämpfen bis hin zu dem Kampf, den die Leute sehen wollen.

Beterbiev-Bivol ist der Kampf, den es zu machen gilt, und derjenige, der die eingefleischten Fans fesseln wird, die den Kampf so gut unterstützen. Es ist der Klassenkampf Puncher gegen Boxer, der seit so langer Zeit ein fester Bestandteil des Sports ist.

Beterbiev ist natürlich mehr als nur ein Puncher, wie Smith zweifellos bestätigen würde.

Er ist jetzt 37 und wird nicht für immer da sein. Warum verschwenden, was von seiner besten Zeit übrig ist, indem Sie ihn in Kämpfe verwickeln, die ihn nicht zwingen werden, sein Bestes zu geben?

Geben Sie ihm einen Kampf, von dem er glaubt, dass er verlieren kann, und Sie werden eine spektakuläre Leistung sehen.

Beterbiev ist in jeder Hinsicht das einzig Wahre, im und außerhalb des Rings. Er verdient es, so behandelt zu werden, indem er ihm die größte Herausforderung stellt, die er für seine Regentschaft als bester Halbschwergewichtler der Welt hat.