Tottenham ist zuversichtlich, den Flügelspieler von Inter Mailand, Ivan Perisic, nach Vertragsangebot ablösefrei zu verpflichten | Fußball Nachrichten

Home Sport Tottenham ist zuversichtlich, den Flügelspieler von Inter Mailand, Ivan Perisic, nach Vertragsangebot ablösefrei zu verpflichten | Fußball Nachrichten

Tottenham ist zuversichtlich, Ivan Perisic ablösefrei von Inter Mailand zu verpflichten.

Spurs hat dem 33-Jährigen ein Vertragsangebot gemacht, da sein Vertrag bei Inter ausläuft.

Weitere Gespräche werden am Montag erwartet, wenn Perisic voraussichtlich eine Entscheidung über seine Zukunft treffen wird, auch inmitten eines weiteren Angebots von Inter.

Der kroatische Nationalspieler, der 113 Länderspiele für sein Land bestritten und im WM-Finale 2018 getroffen hat, ist seit 2015 bei Inter. Er gewann die Serie A in der vergangenen Saison unter Trainer-Tottenham-Chef Antonio Conte, nachdem er die Saison 2019/20 auf Leihbasis verbracht hatte Bayern. München, wo er die Champions League gewann.

Bild:
Perisic arbeitete unter Spurs-Boss Antonio Conte bei Inter Mailand

Das Paar könnte nach Gesprächen mit Chief Football Officer Fabio Paratici am Freitag mit Conte zusammenkommen, um sich auf die nächste Saison im Club vorzubereiten.

Conte wurde mitgeteilt, dass der Verein anstrebt, mindestens sechs oder sieben Spieler zu verpflichten, da Spurs versucht, den Italiener auf dem Transfermarkt zu unterstützen.

Die Spurs zielen auf mehrere Bereiche ab, wobei Torhüter, Innenverteidiger, Außenverteidiger, zentraler Mittelfeldspieler und Stürmer zu den Positionen gehören, die sie stärken wollen. Conte setzte Perisic während seiner Zeit bei Inter als Linksverteidiger ein, nachdem er ihn wieder ins Team geholt hatte.

„Spurs unterstützen Conte diesen Sommer eindeutig“

Spornt Transfers an
Bild:
Antonio Conte hat eindeutig die Unterstützung des Spurs-Vorstands, schreibt Paul Gilmour

Sky Sports News-Reporter Paul Gilmour:

„Nach der Ankündigung, dass Tottenham 150 Millionen Pfund Eigenkapital in den Verein investiert hat, unterstützt der Verein Antonio Conte diesen Sommer eindeutig auf dem Transfermarkt.

„Sie werden mehrere Positionen anvisieren, darunter Torhüter, Innenverteidiger, Außenverteidiger, zentraler Mittelfeldspieler und ein Stürmer. Bis zu sechs oder sieben Spieler könnten kommen. Sie müssen das richtige Gleichgewicht mit lokalen Spielern finden. Es gibt derzeit ein Ungleichgewicht.“ in dieser Gegend.

„Conte möchte mehr Tiefe im Kader und er möchte auch erfahrene Spieler hinzufügen, eine Änderung gegenüber der letzten Zeit, als Spurs auf jüngere Spieler abzielte.

„Einige Mitglieder des Clubs glauben, dass es ungenau ist, in der Vergangenheit keine Ausgaben getätigt zu haben, aber es wird anerkannt, dass sie beim Unterschreiben nicht immer erfolgreich waren.

„Fabio Paratici kann dem Verein im Moment nicht schaden. Die Zugänge von Rodrigo Bentancur und Dejan Kulusevski haben den Glauben gegeben, dass sie in diesem Bereich endlich erfolgreich sind.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Dejan Kulusevski kam im Januar von Juventus zu Tottenham und ist seitdem eine Schlüsselfigur bei den Top-4-Erfolgen der Spurs unter Antonio Conte.

„Es laufen umfangreiche Hausaufgaben zu den Fähigkeiten und dem Charakter der Spieler. Spurs hat kürzlich die Möglichkeit abgelehnt, einen talentierten Premier-League-Spieler zu verpflichten, weil ihre Recherchen Bedenken ergaben, dass er ein störender Einfluss sein könnte.“

Neville: Conte hat einen brillanten Job gemacht

Sky Sports Der Experte Gary Neville hat Cheftrainer Conte dafür gelobt, dass er Tottenham in der nächsten Saison Champions League-Fußball liefert.

weiter sprechen Der Gary Neville-PodcastDer ehemalige Verteidiger von Manchester United sagte: „Wir waren vor 10 Tagen beim North London Derby und selbst wenn Arsenal Newcastle geschlagen hätte, denke ich immer noch, dass Antonio Conte wegen dem, was er in dieser Nacht durchgemacht hat, geblieben wäre , diese Vibes in Europa gerade?

„Er hat bei Tottenham einen brillanten Job gemacht, ihm wurde durch die Kapitulation von Manchester United und den Sturz von Arsenal geholfen, aber er hat gute Arbeit geleistet und wollte es immer noch versuchen. Ich bin mir sehr klar, dass er nicht der gute Manager für Manchester United ist, aber Sie können Sagen Sie, jemand ist nicht der richtige Manager für Ihren Verein, aber dennoch ein großartiger Manager.

„Die anderen haben Tuchel, Conte, Klopp und Guardiola – das sind Tiere, sie gewinnen die ganze Zeit Trophäen. Sie stehen auf der Seitenlinie und können dich mit ihrer Präsenz und Aura fast auffressen. Die anderen haben noch einen langen Weg vor sich.“ „

Verfolgen Sie das Sommer-Transferfenster mit Sky Sports

Wer wird in diesem Sommer unterwegs sein, wenn sich das Transferfenster öffnet? 10. Juni und schließt um 11 Uhr am 1. September?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Transfernachrichten und -gerüchten in unserem speziellen Transfer-Hub-Blog unter Sky Sports‘ digitale Plattformen. Sie können sich auch über die Besonderheiten und Analysen unter informieren Sky Sportnachrichten.