Stephen Curry NBA Finals Verletzungs-Update: Warriors-Star bereit für Spiel 4 gegen Celtics, sagt Steve Kerr

Home Sport Stephen Curry NBA Finals Verletzungs-Update: Warriors-Star bereit für Spiel 4 gegen Celtics, sagt Steve Kerr

Die Golden State Warriors verloren am Mittwochabend Spiel 3 des NBA-Finales 2022 mit 116:110, aber eine noch größere Geschichte, die aus der Niederlage hervorging, war eine Verletzung am linken Fuß von Superstar Guard Stephen Curry. Gegen Ende des vierten Viertels hatte Curry ernsthafte Schmerzen, nachdem Al Horford, der große Mann von Boston Celtics, während eines Gerangels um einen losen Ball auf Currys Unterschenkel gelandet war. Da die anfängliche Verletzung jedoch ziemlich unangenehm aussah, schwor Curry, in Spiel 4 zu spielen. Cheftrainer Steve Kerr bestätigte, dass Curry dabei sein würde Guten Tag Freitagabend.

Auf die Frage, wie zuversichtlich er sei, dass er am Freitag ohne Einschränkungen spielen könne, antwortete er: Curry sagte „Ich werde spielen, das ist alles, was ich im Moment weiß.“ Heute früh wurde berichtet, dass es im Warriors-Lager Optimismus gab, dass Curry einer schweren Verletzung entgangen war und kein MRT benötigen würde. laut The Athletic.

Als die Verletzung auftrat, blieb Curry noch einige Minuten im Spiel, obwohl er nach dem Vorfall anscheinend auf dem Feld arbeitete. Nach dem Spiel sagte der zweimalige Liga-MVP, es sehe aus wie eine leichte Fußverstauchung.

Hier eine Zimmerübersicht:

„Es wird alles gut“, sagte Curry nach Spiel 3. „Ich wurde unter Al erwischt [Horford]. Natürlich wird es Schmerzen geben, aber es wird in Ordnung sein. Finde heraus, wie du dich morgen fühlst und mach dich bereit für Freitag… [It was] Das Gleiche habe ich in der regulären Saison gegen Boston gemacht, aber nicht so schlimm.“

Currys Selbstvertrauen nach Spiel 3, gepaart mit der Tatsache, dass er seine Behauptung, er werde in Spiel 4 spielen, verdoppelt hat, ist ein großer Seufzer der Erleichterung für die Warriors. Es ist unmöglich zu übertreiben, wie wichtig er für die Offensive von Golden State insgesamt ist, daher ist es oberste Priorität, ihn so nahezu 100 % gesund zu haben.

Allerdings wird die schnelle Umsetzung der Spiele 3 und 4, mit nur 48 Stunden dazwischen, Currys Schmerztoleranz auf die Probe stellen. Boston hat in Spiel 3 großartige Arbeit geleistet, als er ihn in der Verteidigung verfolgte, und ihm zu Beginn des Wettbewerbs einige Probleme bereitet. Die Celtics werden sicherlich wieder von vorne beginnen, und wenn Curry unter Schmerzen im linken Fuß leidet, könnte dies für Golden State problematisch werden.