Sporting Kansas City vs. Vancouver Whitecaps – Fußballspielbericht – 28. Mai 2022

Home Sport Sporting Kansas City vs. Vancouver Whitecaps – Fußballspielbericht – 28. Mai 2022

Lucas Cavallinis Elfmeter in der 24. Minute war der einzige Angriff, den Vancouver brauchte, als die Whitecaps am Samstagabend in Kansas City Sporting Kansas City mit 1:0 besiegten.

Vancouver spielte mit sechs Verteidigern in der Startaufstellung ein enges Set. Nachdem Cavallini die Whitecaps in Führung gebracht hatte, hatte Sporting Mühe, Druck auf Vancouvers Keeper Cody Cropper auszuüben.

Vancouver (4-7-2, 14 Punkte) holte sich seinen ersten Auswärtspunkt in dieser Saison (1-6-0). Vancouver verdrängte Sporting und verwies SKC auf den letzten Tabellenplatz der Western Conference.

Sporting KC (3-8-4, 13 Punkte) verlor wettbewerbsübergreifend nur das zweite Spiel im Children’s Mercy Park (5-2-2). Ein müder Sporting hat sein siebtes Spiel in den letzten 22 Tagen bestritten.

Peter Vermes trainierte in seinem 418. regulären MLS-Saisonspiel mit Sporting Kansas City, mehr als die Hälfte der 835 Spiele der Franchise.

Sporting suchte weiterhin nach Torkombinationen, die Vancouvers Abwehr durchbrechen könnten. Startstürmer Daniel Salloi verpasste das Spiel wegen einer Rotsperre. Khiry Shelton, ein weiterer Starter auf Platz 9, verpasste das Spiel verletzungsbedingt. Sporting hatte die ganze Saison über keine zwei seiner drei benannten Spieler, da Alan Pulido und Gadi Kinda Knieverletzungen erlitten.

Sporting hatte in der zweiten Halbzeit fast 60 % Ballbesitz, konnte aber dennoch nicht viele Torchancen aufbieten. Ihr einziger Torschuss in den ersten 90 Minuten war eine niedrige Abwehr von Johnny Russell, da er einen Pass von Felipe Hernandez nicht kontrollieren konnte. Den Kopfball von Nicolas Isimat-Mirin aus der Strafraummitte in der letzten Minute der Nachspielzeit blockte Verteidiger Javain Brown auf der Linie.

Vancouver kam in der 24. Minute nach einem Elfmeter von Cavallini ins Spiel. Cavallini foulte Oriol Rosell im Strafraum, nachdem Cavallini einen losen Ball kontrollierte und zu Fall gebracht wurde.

Vancouver ging in der 31. Minute fast mit 2: 0 in Führung, als Deiber Caicedo hinter die SKC-Abwehr kam, sie aber rechts vom Tor abfeuerte.

Vancouver ging 2022 erstmals mit der Führung in die Umkleidekabine.

–Feldebene Medien