Sooners Nr. 13 in der Athlon Sports Power Rankings

Home Sport Sooners Nr. 13 in der Athlon Sports Power Rankings

Nik Bonitto (11) aus Oklahoma feiert nach der Entlassung von Brock Purdy (15) aus dem Bundesstaat Iowa während eines College-Football-Spiels zwischen der University of Oklahoma Sooners (OU) und den Cyclones of Iowa State im Gaylord Family-Oklahoma Memorial Stadium in Norman, Okla., Samstag , 20. November 2021. Oklahoma gewann 28-21. Bryan Terry, Oklahoma

Allerdings gibt es auf allen Ebenen personelle Lücken, die gefüllt werden müssen. Isaiah Thomas, Perrion Winfrey, Nik Bonitto und Brian Asamoah führen die Verliererliste an, während Delarrin Turner-Yell und Patrick Fields die High School abbrechen. –Lassan, Athlon Sports

Die Oklahoma Sooners verloren viele Teile ihrer Defense. Es kann nicht geleugnet werden. Sie haben jedoch einige vielversprechende Spieler, die letztes Jahr für Aufsehen gesorgt haben und für eine größere Rolle anstehen werden.

Wir werden auf Marcus Stripling, Reggies Grimes und Ethan Downs zählen, um Bonitto und Thomas zu ersetzen. Wenn das Frühlingsspiel ein Hinweis darauf ist, dann wird es den Sooners nicht nur gut gehen, sie werden 2022 großartig sein.

Jalen Redmond und Jeffery Johnson bilden ein großartiges Defensiv-Tackle-Duo. Dies ist derzeit vielleicht die am meisten unterschätzte Gruppe von Positionen auf der Liste. Fügen Sie Jonah Laulu hinzu, der sich mit Isaiah Coe und Jordan Kelley, die beide 2021 aufblitzten, nach innen beugen wird, und die Verteidigungslinie wird wirklich gut sein.

Die Sooners verfügen über Linebacker-Erfahrung, die ihnen helfen wird, Asamoah durch DaShaun White und David Ugwoegbu zu ersetzen, aber auch ein Typ wie Danny Stutsman wird 2022 ein Schlüsselspieler für die Sooners sein.

Obwohl die High School Turner-Yell und Fields verloren hat, haben sie einen Typen in Key Lawrence, der letztes Jahr einige große Momente für Oklahoma hatte. Man kann sich darauf verlassen, dass Billy Bowman nach einer holprigen Saison 2021 (sein wahres erstes Jahr) einen sicheren Start hat, aber die Sooners haben immer noch Woodi Washington, DJ Graham, Jaden Davis und Justin Broiles, die wichtige Nebenrollen spielen.

Die Verteidigung wird verbessert.