Rogers zum Finalisten des Honda Sport Award ernannt

Home Sport Rogers zum Finalisten des Honda Sport Award ernannt


Star Hammer Thrower ist der dritte Leichtathlet aus Cal, dem diese Ehre zuteil wird

BERKELEY- Erst zum dritten Mal in der Geschichte wurde eine kalifornische Athletin zu einer von vier Finalisten für den Honda Sport Award for Track & Field ernannt, der jährlich an die beste Athletin des Sports verliehen wird. Camryn Rogersdie kürzlich ihren dritten NCAA-Hammer-Titel in Folge gewann und zum fünften Mal in ihrer Karriere den College-Rekord brach, ist die einzige Werferin im Kader, zu dem auch Anna Hall (Florida, Siebenkampf), Jasmine Moore (Florida, Sprünge) und Abby gehören Steiner (Kentucky, Sprint).

„Es ist eine große Ehre für Camryn“, sagte der Co-Trainer. mohamed saatara, der die Würfe anführt. „Es ist ein Beweis für ihre Fähigkeiten als Konkurrentin auf höchstem Niveau des Sports.“

Rogers ist neben Alysia Johnson (2008) und Chelsea Johnson (2006) der einzige Goldene Bär, der für den Honda Award in Athletics nominiert wurde; Seit der Saison 2000-01 wurden insgesamt 19 Cal-Athleten in 12 Sportarten ausgezeichnet.

Der Gewinner der diesjährigen Auszeichnung wird in eine Gruppe von Finalisten für den prestigeträchtigen Honda Cup aufgenommen, der die beste College-Athletin des Jahres ernennt und am 27. Juni um 18:00 Uhr PT auf CBS Sports Network ausgezeichnet wird.

Obwohl Rogers damit fertig ist, den Hammer für Cal zu werfen, wird sie in nur einem Monat als Vertreterin des Teams Canada bei den IAAF-Weltmeisterschaften zu Eugenes Hayward Field zurückkehren. Die Hammer-Qualifikationsrunde der Frauen findet am 15. Juli um 12:05 Uhr PT statt, gefolgt vom Finale am 17. Juli um 11:35 Uhr.



BLEIBEN SIE VERÖFFENTLICHT
Für eine vollständige Berichterstattung über Cals Leichtathletik folgen Sie bitte den Bären auf Twitter (@ CalTFXC), Instagram (@caltfxc) und Facebook (@Cal Langlauf/Leichtathletik).