Positive Aussichten, da das 1812 Shootout-Turnier schnell näher rückt

Home Sport Positive Aussichten, da das 1812 Shootout-Turnier schnell näher rückt

SACKETS HARBOR, N.Y. (WWNY) – Eines der führenden Sommer-Lacrosse-Turniere im Nordosten rückt näher, und eine neue Gruppe von Organisatoren möchte neue Dinge in das Turnier einbringen.

Das 1812 Shootout bereitet sich auf sein jährliches Turnier in Sackets Harbor vor, das am 9. Juli mit dem Beginn des Boys‘ Weekend beginnen soll.

Jared Wilson, Turnierorganisator und Präsident von Ontario Bay Lacrosse, sagte, dass an dem 2-Wochenende-Event in diesem Jahr eine Rekordzahl von Teams teilnehmen könnte.

„Im Moment stellen wir gerade unsere Teams zusammen. Wir haben bereits etwas mehr als 175 Teams registriert. Wir glauben, dass diese Zahl zu Beginn des Turniers näher bei 200 liegen wird“, sagte Wilson.

Am ersten Wochenende treten die Jungen in Aktion, wobei am 9. die Vereinsmannschaften und am 10. die Schulmannschaften in Aktion treten.

Am folgenden Wochenende standen die Mädchen im Mittelpunkt, wobei die Vereinsmannschaften am 16. Juli und die Schulmannschaften am 17. Juli das Feld betraten.

Wilson sagt, dass das Wettbewerbsniveau und die teilnehmenden Teams wieder auf dem Niveau sein werden, das sie vor dem Eintreffen von COVID hatten.

„Also haben wir dieses Jahr Vereine aus dem ganzen Nordosten, wir haben Mannschaften aus dem Süden, ein paar Mannschaften aus dem Westen, also haben wir so ziemlich eine schöne Auswahl an Mannschaften aus dem ganzen Land. Dies sind hauptsächlich Mannschaften aus dem Norden East, Teams, die Jahr für Jahr zurückkommen, seit Tom O’Brien und Mr. Green vor einiger Zeit mit dem Turnier begonnen haben“, sagte Wilson.

Ein neues Feature, das die Organisatoren hinzufügen, ist ein zweitägiges Lacrosse-Camp zwischen den Jungen- und Mädchenwochenenden.

Das Heat Lacrosse Camp wird vom 11. bis 12. Juli für Jungen der Klassen K-12 mit einigen Top-Lehrern stattfinden.

„Heat Lacrosse wird von Alumni aus Syracuse geleitet. Brad Voigt, der derzeit in der PLL spielt. Er bringt auch ein sehr erfahrenes Team aus Division 1 und professionellen Lacrosse-Spielern mit. Nämlich Zed Williams, der PLL MVP 2020, und Stephen Rehfuss, der ehemalige PLL-Rookie des Jahres“, sagte Wilson.

Wilson sagt, dass 1812 nicht unbedingt ein Aussichtsturnier ist, fügt aber hinzu, dass ausgewählte College-Scouts und Trainer während des Shootouts vor Ort sein werden, um einen Blick auf einige der konkurrierenden Top-Talente zu werfen.

„Es gab ein paar Scouts aus der Umgebung, die uns kontaktierten und zum Turnier zugelassen werden wollten und wissen wollten, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten die Mannschaften spielen. Wir hatten auch andere Universitätstrainer, die uns kontaktiert haben von Division 3 bis hin zu Division 1, ob sie einen bestimmten Spieler haben, den sie sehen möchten, oder einfach nur kommen und allgemein zuschauen wollen, also haben wir mit einigen von ihnen Kontakt aufgenommen “, sagte Wilson.

Eine Gelegenheit für lokale Lacrosse-Fans, einige der besten Lacrosse-Spieler des Nordostens in ihrem eigenen Hinterhof zu beobachten.

Dies ist das dritte Mal in über einer Woche, dass ein Spiel der Rapids aufgrund des Wetters verschoben wurde.

Die Rapids sind am Montagabend wieder in Aktion, als sie Utica auf dem Alex Duffy Fairgrounds ausrichten. Der erste Pitch ist für 18:30 Uhr angesetzt.

Die Rapids werden versuchen, mit ihrer letzten Niederlage am Samstagabend in Albany, wo sie mit 3: 0 und 9: 1 ein Doppel gegen die Niederländer verloren haben, eine 4-Spiele-Pechsträhne zu erzielen.

Die Rapids gehen am Montagabend mit einem 2:5-Rekord in den Wettbewerb, und Manager Mike Kogut weiß, dass die Dinge bei der Konkurrenz, der das Team Nacht für Nacht gegenübersteht, nicht einfacher werden.

„Qualitativ hochwertiger Wettbewerb in dieser Liga. Weißt du, Nacht für Nacht wirst du auf einen guten Arm und eine solide Formation treffen, also ist es aufregend für unsere Kinder, diese Gelegenheit zu haben“, sagte Kogut.

Einige große Neuigkeiten für das CCG-Frauenbasketballprogramm in Bezug auf den bevorstehenden Zeitplan 2022-23.

Die Schule gab am Donnerstag bekannt, dass die Lady Cannoneers die erste Cannoneer Classic vom 4. bis 6. November im McVean Athletic Center ausrichten werden.

Neben JCC werden auch das .Bronx Community College, UConn-Avery Point und das Jamestown Community College teilnehmen.

Dies ist das erste Mal, dass die Lady Cannoneers einen Saisonauftakt abhalten.

Urheberrecht 2022 WWNY. Alle Rechte vorbehalten.