Patrick Beverley reißt Chris Paul: „Er kann buchstäblich nicht mithalten“

Home Sport Patrick Beverley reißt Chris Paul: „Er kann buchstäblich nicht mithalten“

1. Chris Paul war am Ende der Suns-Serie gegen die Mavericks komplett weg, war am Sonntagabend Teil einer der schlimmsten Niederlagen in der NBA-Geschichte und wurde dann am Montag den ganzen Morgen von Patrick Beverley auf ESPN komplett zerstört.

Beverly erschien auf Erhebt euch und Erste Klappe und machte ihre Gefühle für Paul mehr als deutlich.

„Er weiß nicht, wie man Wache hält. Er kann es buchstäblich nicht behalten“, sagte Beverley zu Stephen A. Smith. Der Wachmann der Timberwolves verglich Paul dann mit einem orangefarbenen Kegel.

„Mann, CP kann niemanden behalten, Mann. Jeder in der NBA weiß das. Wie heißt es? Kegel. Weißt du, wann du Kegel machst? Im Sommer muss man zum Beispiel Kegel haben. Du machst eine Bewegung. Wofür wird der Kegel verwendet?