Notre Dame Football-Rekrutierung: Fünf-Sterne-QB CJ Carr, Enkel von Lloyd Carr, verpflichtet sich zu Irish over Michigan

Home Sport Notre Dame Football-Rekrutierung: Fünf-Sterne-QB CJ Carr, Enkel von Lloyd Carr, verpflichtet sich zu Irish over Michigan

Notre Dame hat am Donnerstag eine Fünf-Sterne-Quarterback-Verpflichtung in der Klasse von 2024 erhalten CJ Carr gab seine College-Wahl live im CBS Sports HQ bekannt. Carr wählte die Fighting Irish über Michigan, Michigan State und andere, als Notre Dame Freshman-Trainer Marcus Freeman eine beeindruckende Serie früher Erfolge auf dem Rekrutierungspfad fortsetzt.

Carrs Engagement für Notre Dame ist bemerkenswert, da er der Enkel des ehemaligen Michigan-Trainers Lloyd Carr ist, der die Wolverines 1997 zum Titel gecoacht hat. Carr wird jedoch ein neues Vermächtnis für die Familie in South Bend, Indiana, schreiben. Ähnlich wie im Fall von Star-Quarterback Arch Manning aus dem Jahr 2023 scheint die Familie Carr während des Rekrutierungsprozesses einem offenen Rekrutierungsprozess Vorrang vor familiären Bindungen eingeräumt zu haben.

„Michigan wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen – wir sind eine Familie aus Michigan – aber ich würde mich gerne für Notre Dame einsetzen“, sagte Carr im CBS Sports HQ. „Ich mag wirklich, was sie dort machen – fußballerisch und schulisch. Es ist eine Ivy League-Erziehung in einer Power Five-Schule. Und ich mag wirklich, was der Trainer tut [Tommy] Rees und Coach Freeman geht es gut.“

Carr gilt als Michigans bester Spieler für seine Klasse und tritt in seine Juniorensaison ein, nachdem er Saline High 2021 zu einem 9: 1-Rekord geführt hat. Laut Composite 247Sports belegt er den 20. Gesamtrang in der Klasse 2024 und den fünften Quarterback. Er warf für 2.696 Yards, 28 Touchdowns und nur vier Interceptions, während er im zweiten Jahr 64 % seiner Versuche absolvierte.

Sein Engagement ist das dritte von Notre Dame in der Klasse von 2024 und kommt, als der Fighting Irish die 247Sports-Teamrangliste für die Klasse von 2023 anführt, da Freeman Brian Kelly übernimmt, der zur LSU ging. Einen gepriesenen Interessenten mit so engen Verbindungen zu einem regionalen Rivalen an Land zu ziehen, sollte Grund zur Freude der Notre-Dame-Fans sein, aber wenn Carr jemals gegen Michigan spielen soll, muss es in den Playoffs sein, da die Iren und Wolverines es nicht sind. soll bis 2033 und 2034 wieder spielen.

Hier ist der neueste Scouting-Bericht über Carrs Spiel von Allen Trieu, nationaler Scouting-Analyst von 247Sports:

Misst ungefähr 6 Fuß 3 und 190 Pfund zu Beginn seiner Highschool-Saison im ersten Jahr. Füllt sich weiterhin gut aus, während ihre Highschool-Karriere fortschreitet. Ein hochgradig intellektueller Spieler, der das Spiel studiert und das Spiel denkt – das zeigte sich in seinem zweiten Studienjahr, obwohl es sein erstes als Vollzeit-College-Starter war. Seine Verarbeitungsgeschwindigkeit sollte nur während seiner Junior- und Senior-Saison zunehmen. Hat eine gute klassische Passmechanik und Präzision. Die Armkraft ist gut und er kann den Ball überall auf dem Platz platzieren. Gut genug Athlet, um in der Tasche herumzukommen, der Hektik zu entkommen und zu laufen, wenn es sein muss, aber Laufen wird kein wichtiger Teil seines Spiels sein.Sehr sichere Projektion als College-Anfänger, basierend auf Reife, Herangehensweise und Fähigkeiten.