NBA bestraft Mavericks zum dritten Mal in den Playoffs wegen „Bankdekoration“

Home Sport NBA bestraft Mavericks zum dritten Mal in den Playoffs wegen „Bankdekoration“

Die NBA gab bekannt, dass sie den Mavericks eine Geldstrafe von 100.000 US-Dollar auferlegt hat, weil sie bei der 126-117-Niederlage des Teams in Spiel 2 gegen Golden State gegen die Ligaprotokolle zum „Bankanstand“ verstoßen hatten.

„Bei mehreren Gelegenheiten standen mehrere Spieler und ein Mitglied des Trainerstabs über einen längeren Zeitraum im Bereich der Mannschaftsbank der Mavericks, standen von der Mannschaftsbank entfernt und waren auf dem Spielfeld oder griffen in dieses ein.“ Das teilte die NBA in einer Mitteilung mit. .

Es ist das dritte Mal in den Playoffs, dass Dallas wegen Verstoßes gegen die Bankregeln bestraft wurde. Das Team erhielt 25.000 $ für Aktionen von der Bank in Spiel 2 gegen Phoenix und dann weitere 50.000 $ für die Wiederholung in Spiel 7.