Nazem Kadri verletzt nach dem Schlag von Evander Kane | ProHockeyTalk

Home Sport Nazem Kadri verletzt nach dem Schlag von Evander Kane | ProHockeyTalk

Die Colorado Avalanche müssen bereits verletzungsbedingt auf ihren Stammtorhüter verzichten, dann verlor am Samstagabend ein weiterer Topspieler.

Nazem Kadri wurde in der ersten Phase von Spiel 3 der Western Conference Finals verletzt, als er von den Edmonton-Spielern von hinten blockiert wurde Evander Kane.

Hier könnt ihr das Stück sehen.

Kane wurde für das Boarding mit einem Fünf-Minuten-Major bewertet, aber nicht ausgeworfen.

Kadri verließ das Spiel und kehrte nicht zurück. Es ist eine schwere Verletzung für Colorado, da Kadri nach einem regulären Saisonjahr einer ihrer besten Spieler ist.

Obwohl Kane nicht rausgeworfen wurde, sieht er sich dem Potenzial für zusätzliche Liga-Disziplin gegenüber.

Es war nicht das einzige fragwürdige Spiel in der ersten Halbzeit. Es gab auch dieses Stück mit Nathan MacKinnon und Leon Draisaitl.

Draisaitl spielte einen Großteil der Playoffs verletzt. Er verließ das Spiel kurz, kehrte aber schließlich zurück.

NHL-Playoff-Zeitplan 2022: Finale der Western Conference

EDMONTON-ÖLER c. COLORADO-LAWINE (COL führt 3-0)
Spiel 1 – Lawine 8, Oilers 6
Spiel 2 – Lawine 4, Oilers 0
Spiel 3 – Lawine 4, Oilers 2
Spiel 4. – 6. Juni: Lawine bei den Oilers, 20 Uhr ET (TNT, SN, CBC, TVAS)
*Spiel 5. – 8. Juni: Öler bei Avalanche, TBD (TNT, SN, CBC, TVAS)
*Spiel 6. – 10. Juni: Lawine bei den Oilers, TBD (TNT, SN, CBC, TVAS)
*Spiel 7. – 12. Juni: Öler bei Avalanche, TBD (TNT, SN, CBC, TVAS)

* Im Bedarfsfall