Mittwoch Sport in Kürze | PA-Nachrichten

Home Sport Mittwoch Sport in Kürze | PA-Nachrichten

GOLF

DUBLIN, Ohio (AP) – Das erste von Saudi-Arabien finanzierte LIV Golf Invitational hat Dustin Johnson und 12 weitere PGA Tour-Mitglieder nächste Woche als Teil seines 48-Mann-Feldes außerhalb von London. Der nächste Schritt liegt bei der PGA Tour, um zu entscheiden, ob sie die Rückkehr zulassen.

Der erste Fallout, nachdem die gegnerische Liga die Namen der Spieler veröffentlicht hatte, die an ihrer Eröffnungsveranstaltung teilnehmen werden, kam am Mittwoch, als die Royal Bank of Canada bekannt gab, dass sie Johnson und Graeme McDowell als Sponsoren fallen lassen würde. Die beiden spielen das LIV-Event in derselben Woche wie die RBC Canadian Open auf der PGA Tour.

Der einzige Kommentar der PGA Tour bestand darin, ein Memo vom 10. Mai an die Spieler zu erwähnen, in dem ihnen die Veröffentlichung verweigert wurde, um das erste LIV-Event zu spielen. „Mitglieder, die gegen die Turnierregeln verstoßen, unterliegen disziplinarischen Maßnahmen“, heißt es in der Erklärung.

Matt Jones und Hudson Swafford gehörten zu den 42 Spielern, die in den Kader aufgenommen wurden (weitere sechs Plätze sind für eine besondere Einladung und eine Asian Tour-Serie reserviert). Keiner von beiden hat jemals mehr Aufmerksamkeit in den Medien erhalten, als sie am Mittwoch vor und nach dem Pro-Am im Memorial trainierten.

Jones bestätigte, dass er einen Unterzeichnungsbonus erhalten hatte und mehrfach an den acht LIV-Events teilnehmen musste, jeweils mit einem Preisgeld von 25 Millionen US-Dollar und 4 Millionen US-Dollar für den einzelnen Gewinner. Fünf der Turniere werden in den Vereinigten Staaten ausgetragen.

NHL-Playoffs

NEW YORK (AP) — Filip Chytil erzielte in der zweiten Halbzeit zwei Tore und die New York Rangers schlugen am Mittwochabend in Spiel 1 der Eastern Conference Finals den zweimaligen Titelverteidiger des Stanley Cup, Tampa Bay Lightning, mit 6:2.

Mika Zibanejad, Artemi Panarin und Frank Vatrano hatten jeweils ein Tor und eine Vorlage, Chris Kreider traf ebenfalls und Alexis Lafrenière und Adam Fox hatten jeweils zwei Vorlagen, um New York zu helfen, ihr siebtes Playoff-Spiel in Folge zu Hause zu gewinnen, ein Franchise-Rekord. Igor Shesterkin stoppte 37 Schüsse, um sich in den letzten 11 Spielen auf 8-3 zu verbessern.

Steven Stamkos erzielte ein Tor und eine Vorlage, und Ondrej Palat traf auch für Tampa Bay, das sechs Mal in Folge gewonnen hatte und zum ersten Mal seit seiner zweiten Runde in Florida am 23. Mai spielte. Andrei Vasilevskiy, der in vier Spielen gegen die Panthers nur drei Tore aufgab, erzielte 28 Paraden.

Spiel 2 findet am Freitagabend im Madison Square Garden statt.

Nach 20 Minuten stand es 1:1, bevor die Rangers in der zweiten Halbzeit die Kontrolle übernahmen. Sie erzielten drei Tore beim 17-10-Sieg gegen Lightning.

FUSSBALL

GLASGOW, Schottland (AP) – Das emotionale Streben der Ukraine, sich inmitten eines anhaltenden Krieges für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren, kam am Mittwoch mit einem 3: 1-Sieg über Schottland in einem spannenden Playoff-Halbfinale einen Schritt näher.

Der erfahrene Kapitän Andriy Yarmolenko brachte sein Land in der 33. Minute mit einem geschickten Lupfer in Führung und half dann in der 49. Minute, den Kopfball von Roman Yaremchuk vorzubereiten.

Die Ukraine dominierte mit einem weitgehend verdienten Sieg, musste sich aber einer Wiederbelebung durch Schottland widersetzen, als Callum McGregor in der 79. Minute mit riskanten Angriffen ein Tor erzielte, bevor der ukrainische Ersatzspieler Artem Dovbyk scheiterte.

Dovbyk führte seine Teamkollegen um die Ecke des Stadions, um die Feier mit 3.000 ukrainischen Fans unter den 51.000 Zuschauern zu teilen, die über ihren Köpfen in die Hände klatschten.

Nun trifft die Ukraine am Sonntag auf Wales, wo es um einen WM-Platz geht.

Der Cardiff-Sieger wird im November nach Katar reisen, um in einer Gruppe gegen England, die USA und den Iran zu spielen.

HOCHSCHUL-BASKETBALL

SPOKANE, Washington (AP) – Star-Stürmer Drew Timme und Flügelspieler Julian Strawther sagten am Mittwoch, dass sie den NBA-Entwurf fallen lassen und in der nächsten Saison zu Gonzagas Basketballteam zurückkehren werden, ein Schritt, der einen Tag angekündigt wurde, nachdem Guard Rasir Bolton ebenfalls angekündigt hatte, dass er zurückkehren würde. zu Bulldoggen.

Timme ist der amtierende Spieler des Jahres der West Coast Conference und führte die Zags in der vergangenen Saison mit durchschnittlich 18,4 Punkten pro Spiel an. Er fügte 6,8 Rebounds pro Spiel hinzu und war ein AP Second Team All-American.

„Ich bin zurück“, twitterte Timme am Mittwochabend, als die Frist endete, um aus dem NBA-Draft auszusteigen und für sein letztes Jahr zurückzukehren.

Alle fünf Gonzaga-Starter haben sich nach der letzten Saison für den NBA-Draft angemeldet. Nur Center Chet Holmgren, von dem erwartet wird, dass er in der ersten Runde ausgewählt wird, und Guard Andrew Nembhard bleiben im Draft.

Der 6-Fuß-7 Strawther erzielte in der vergangenen Saison durchschnittlich 11,8 Punkte und 5,4 Rebounds pro Spiel, während er in 31 von 32 Spielen startete.

Bolton kehrt mit der COVID-19-Verzichtserklärung, die allen Spielern in der Saison 2020-21 gewährt wurde, zu Gonzaga zurück. Er kam letzte Saison als Graduate Transfer aus dem Bundesstaat Iowa zu den Zags.

___

Mehr AP Sports: https://apnews.com/hub/sports und https://twitter.com/AP_Sports