Maryland gewinnt den SVG College Sports Media Award für herausragenden Spielfilm

Home Sport Maryland gewinnt den SVG College Sports Media Award für herausragenden Spielfilm

COLLEGE-PARK, Maryland –Maryland Athletics gewann den College Sports Media Award der Sports Video Group (SVG) für herausragendes Special Feature in der College Division für die Produktion von 34: Len Bias Documentary, wie am Montagabend in Atlanta bekannt gegeben wurde. Die Dokumentation wurde produziert und geschnitten von Mike Farell Stellvertretender Sportdirektor für Rundfunk und Produktion.

Die Rundfunk- und Produktionsabteilung von Maryland Athletics erhielt kürzlich 13 nationale und regionale Nominierungen von der Sports Video Group (SVG) und der National Association of Collegiate Directors of Athletics (NACDA); und die National Academy of Television Arts and Sciences, National Capital Chesapeake Bay Chapter.



Der Dokumentarfilm Len Bias „34“ über die Legende der Maryland Hall of Fame wurde von beiden Agenturen für Auszeichnungen in den Kategorien „Outstanding Special Feature“ von SVG, „Collegiate Athletics“ und „Capital Emmy for Sports – One-Time Special“ nominiert. Der Dokumentarfilm Bias war eine von sechs nominierten Sendungen des Terrapin Club+. Auf den Nominierungslisten stehen: The Wizard: A Walzer Williams Dokumentarfilm; Spielveränderer | Bill McGlone; Spielveränderer | Michael Lockley & Psychische Gesundheit; STARTSEITE | Darryl Morsel und Staffel 2 von Unlocked | Eine Dokumentarserie über Maryland Football.


Die Gewinner der Capital Emmys werden bei der 64. Emmy Awards Gala am 25. Juni im Bethesda North Marriott Hotel and Conference Center in Bethesda, Maryland, bekannt gegeben.

 

Gewinner des SVG-Preises für herausragendes Special Feature, Collegiate Athletics