Mahomes, Brady oder Allen? Ranking der 10 besten QBs in der NFL

Home Sport Mahomes, Brady oder Allen? Ranking der 10 besten QBs in der NFL

Zwischen all dem atemberaubenden Handwerk und gigantische Verträge geliefert am NFL Die Nebensaison war voller Intrigen.

Aber mit einer neuen Staffel, die nur wenige Monate entfernt ist, ist es an der Zeit, nach vorne zu schauen.

In „The Herd“ vom Dienstag hat Colin Cowherd genau das getan und seine Top-10-Signalgeber für die Saison 2022-23 eingestuft.

Lass uns gehen.

Derek Carr ist die Nr. 10 auf Colins Liste der besten NFL QBs

Derek Carr ist die Nr. 10 auf Colins Liste der besten NFL QBs

Colin Cowherd zählt seine 10 besten Quarterbacks in der NFL und verteidigt Derek Carr auf Platz 10.

zehn. Derek Carr, Las Vegas-Räuber

Wichtige Statistiken: Carr absolvierte letzte Saison 68,4 % seiner Pässe für 4.804 Yards – sein viertes Jahr in Folge mit über 4.000 Passing Yards – und 23 Touchdowns, während er die Raiders zu einem 10-7-Rekord führte. Es war ihre erste Siegersaison seit der Saison 2016/17.

Gedanken vom Kuhhirten: „[He] führt jeden Quarterback in der NFL an [in] in den letzten sieben Jahren – und das ist mit den Raiders und wackeligem Coaching und Chaos und schlechten O-Linien – mit 30 spielentscheidenden Fahrten seit dem Eintritt in die Liga im Jahr 2014. Er hatte die höchste Abschlussquote [of] Alle Liga-Quarterbacks haben vier Jahre gedauert. … Er ist letztes Jahr der einzige Quarterback [who was] die Top 5 in Passing Yards und Fertigstellungen. Ich denke nicht, dass es umstritten ist. Ich denke, es ist offensichtlich. Tatsächlich dort [are] Argumente dafür, dass er stattdessen Nr. 8, Nr. 9 sein könnte, weil er vollständig ein Team trug. „

9. Kyler Murray, Arizona-Kardinäle

Wichtige Statistiken: In 46 Karrierestarts ist Murray 22-23-1 mit einer Passantenbewertung von 93,9. Er vollendete 66,9 % seiner Pässe und hatte 11.480 Passing Yards (249,6 pro Spiel), 70 Touchdowns und 34 Interceptions.

Gedanken vom Kuhhirten: „Er [has] wurde jedes Jahr besser – ein absoluter Spielmacher. [He’s] einer der am schwersten zu verteidigenden Jungs in der Liga.“

8. Justin Herbert, Ladegeräte aus Los Angeles

Wichtige Statistiken: Herbert warf in der vergangenen Saison als Sophomore QB für einen Franchise-Rekord von 5.014 Yards. Er absolvierte 65,9 % seiner Pässe für 38 Touchdowns und 15 Interceptions.

Gedanken vom Kuhhirten: „In der NFL-Geschichte hat kein Quarterback in seinen ersten zwei Jahren so viele Yards oder so viele Touchdowns geworfen. Sein erstes Jahr war mit einer schrecklichen Offensive Line … und einem gefeuerten Trainer.“

Sieben. Joe Terrier, Cincinnati Bengalen

Wichtige Statistiken: Burrow und vielleicht das beste Pass-Trio in der NFL – Ja’Marr Chase, Higgins-T-Shirt und Tyler Boyd – kombiniert für 222 Empfänge für 3.374 Yards und 24 Touchdowns während der regulären Saison, was die meisten durch eine Passlinie in der Teamgeschichte ist.

Gedanken vom Kuhhirten: „Burrow ist erstaunlich. Burrow führte die NFL letztes Jahr mit einer schlechten O-Linie in Bezug auf Fertigstellungsprozentsatz und Yards pro Versuch an. Es ist erstaunlich.“

6. Matthäus Stafford, Los Angeles-Rams

Wichtige Statistiken: Stafford warf letzte Saison auf dem Weg zum Super Bowl LVI-Sieg 4.886 Yards weit.

Gedanken vom Kuhhirten: „Ich habe ihn vor Joe Burrow gesetzt, den er im Meisterschaftsspiel geschlagen hat. Stafford hatte letztes Jahr 50 Touchdown-Pässe.“

5. Russel Wilson, Denver Broncos

Wichtige Statistiken: Wilson beendete die Saison 2021/22 mit 64,8 % seiner Pässe für 3.113 Yards, 25 Touchdowns und sechs Interceptions für die Seattle Seahawks.

Gedanken vom Kuhhirten: „Ich glaube, er wird zerquetschen [it in Denver]. Er ist der einzige Quarterback in den letzten vier Jahren in der NFL mit einem Passer Rating über 100. Das war mit einem wackeligen Defensive Coach, Offensive Line und Defense.

4. Aaron Rodgers, Green Bay Packer

Wichtige Statistiken: Rodgers absolvierte letzte Saison 68,9 % seiner Pässe für 4.115 Yards, 37 Touchdowns und nur vier Interceptions auf dem Weg zu seinem zweiten MVP in Folge (vierter Gesamtrang).

Gedanken vom Kuhhirten: „Aron [isn’t] sehr gut in der Krise. Er hat nicht viele Siege von hinten, wenn man bedenkt, wie viele Jahre er hat [has] war in der Liga, aber er ist ein Back-to-Back-MVP. Er sieht anders aus, wenn er spielt. Er wirft den besten Ball. Er ist wahnsinnig begabt. Er ist am Ende des Spiels nicht sehr gut und er ist nicht sehr gut in den großen Spielen.“

3. Tom Brady, Tampa Bay Buccaneers

Wichtige Statistiken: Brady verzeichnete für die Saison 2021-22 Monsterzahlen und absolvierte 67,5 % seiner Pässe, während er die Liga in beiden Yards (5.316) und Touchdowns (43) anführte.

Gedanken vom Kuhhirten: „Ich würde Brady aus Respekt auf Platz 3 setzen. Er hat die NFL in Yards und seit seinem Beitritt zu den Bucs angeführt. Ich denke, er ist zusammen mit Peyton Manning der beste Pre-Snap-Quarterback in der Geschichte der Liga. Niemand ist später im Spiel cooler als Tom Brady.“

2. Josh Allen, Buffalo-Tickets

Wichtige Statistiken: Allens 4.407 Passing Yards waren in der vergangenen Saison Achter in der Liga. Er verband 63,3 % seiner Pässe für 36 Touchdowns und 15 Interceptions.

Gedanken vom Kuhhirten: „Ich finde [Allen] ist eigentlich talentierter als [Patrick Mahomes], aber er hat noch nicht genug große Spiele gewonnen. Höchste Passantenbewertung in einem einzigen Playoff im letzten Jahr. Er ist größer als Mahomes. Er ist mobiler als Mahomes. Ich denke, es ist eine Kombination aus Ben [Roethlisberger and] Cam Newton, aber besser als beide.“

1. Patrick Mahomes, Chefs von Kansas City

Wichtige Statistiken: Mahomes erzielte in der vergangenen Saison die viertmeisten Touchdowns (37), während er in der regulären Saison 4.839 Yards weit warf.

Gedanken vom Kuhhirten: „Ich denke, Mahomes ist der Beste. Er hat die höchste Passantenbewertung in der Geschichte der Liga, und er [has] hat den Super Bowl gewonnen.“


Holen Sie mehr aus der National Football League heraus Folgen Sie Ihren Favoriten, um Einblicke in Spiele, Neuigkeiten und mehr zu erhalten.