Locci von Stillwater wurde von Gatorade zur Leichtathletin des Jahres ernannt – The Daily Gazette

Home Sport Locci von Stillwater wurde von Gatorade zur Leichtathletin des Jahres ernannt – The Daily Gazette

STILLWATER – Gianna Locci von Stillwater wurde zur Leichtathletin des Jahres 2021/22 von Gatorade New York ernannt, wie am Donnerstag bekannt gegeben wurde. Locci ist der erste Athlet der Stillwater High School, der diese Auszeichnung erhält.

Die Auszeichnung, die nicht nur herausragende sportliche Leistungen, sondern auch hohe Standards akademischer Leistungen und vorbildlichen Charakter auf und neben dem Feld anerkennt, zeichnet Locci als New Yorks beste Highschool-Leichtathletin aus. Sie ist jetzt Finalistin für die prestigeträchtige Gatorade National Girls‘ Track & Field Player of the Year-Auszeichnung, die im Juli bekannt gegeben wird.

Der 5-Fuß-4-Senior brach in der vergangenen Saison den Staatsrekord im Weitsprung, indem er Silber bei der Veranstaltung bei den New Balance Nationals Outdoor mit einem Sprung von 21-Fuß-1 1/2 Zoll gewann, was als Nr .1 im Land. 2. Leistung unter den Vorbereitungswettkämpferinnen der Mädchen im Jahr 2022 und war auch die Nummer 10 der Weitspringerin in der Vorbereitungsgeschichte der US-Mädchen. Locci gewann auch die Titel der NYSPHSAA Division 2 und der Föderation im Weitsprung. Sie gewann die 200-Meter-Division 2 und verankerte die siegreiche 4 × 100-Meter-Staffel.

Division 2-Meisterschaften, sie gewann den Weitsprung und 200 Meter und verankerte die siegreiche 4 × 100-Staffel.

„Giannas Talent ist die nächste Stufe, aber was sie auszeichnet, ist ihre Hingabe“, sagte Stillwater-Trainer Shawn McClements. „Sie hält nichts für selbstverständlich. Sie behandelt jeden Lauf und jeden Versuch, als wäre es heilig, als könnte es der letzte Sprung sein, den sie macht.

Locci behielt einen A-Durchschnitt in der Klasse bei. Sie hat eine nationale Absichtserklärung unterzeichnet, um sich diesen Herbst um ein Stipendium an der Duke University zu bewerben.

RPI ASSISTANT COACH SCHLIEßT SICH ÖSTERREICHISCHEN WORLD JUNIORS STAFF AN

TROY – Rensselaer Polytechnic Institute, Herren-Hockey-Assistenztrainer Mathias Lange, wird eine ähnliche Rolle für sein Heimatland Österreich bei den kommenden IIHF-Juniorenweltmeisterschaften spielen, wurde bekannt gegeben. Die 46. Ausgabe des Turniers, die Anfang des Jahres verschoben wurde, findet vom 9. bis 20. August in Edmonton, Alta, statt.

Lange, RPI-Absolvent im Jahr 2009 und gebürtiger Klagenfurter, Österreich, ist seit 2019-20 Teil des Trainerstabs der Ingenieure, als er Betriebskoordinator des Teams wurde. Später wurde er 2021 zum Assistenztrainer befördert und ist für den Elfmeterschießen des Teams verantwortlich, während er auch mit Torhütern und der Rekrutierung zusammenarbeitet.

Österreich eröffnet das Turnier am 10. August gegen den Rivalen Deutschland, bevor es am 12. August gegen Schweden antritt. Sie treffen am nächsten Tag auf die Vereinigten Staaten und absolvieren dann am 15. August das Poolspiel gegen die Schweiz.

Mehr aus der Tageszeitung:

Kategorien: Sport