LIV Golf Invitational Series: Ian Poulter will gegen das Verbot der PGA Tour Berufung einlegen, da der Machtkampf eine dramatische Wendung nimmt | Golf-Neuigkeiten

Home Sport LIV Golf Invitational Series: Ian Poulter will gegen das Verbot der PGA Tour Berufung einlegen, da der Machtkampf eine dramatische Wendung nimmt | Golf-Neuigkeiten

Am Donnerstag schickte PGA Tour Commissioner Jay Monahan eine Mitteilung an die Spieler, in der er erklärte, dass alle am Centurion Club beteiligten Spieler „gesperrt wurden oder nicht mehr an PGA Tour-Turnieren, einschließlich des Presidents Cup, teilnehmen können“.

Letzte Aktualisierung: 10.06.22 07:28

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Graeme McDowell und Sergio Garcia erklären, warum sie sich entschieden haben, die PGA Tour zu verlassen, sowie ihre Einstellung zur LIV Golf Series

Graeme McDowell und Sergio Garcia erklären, warum sie sich entschieden haben, die PGA Tour zu verlassen, sowie ihre Einstellung zur LIV Golf Series

Ian Poulter plant, seine Suspendierung von der PGA Tour anzufechten, nachdem der erbitterte Machtkampf im Golfsport bei der LIV Golf Invitational Series eine dramatische Wendung nahm.

Minuten nach den ersten Schüssen bei der Eröffnungsveranstaltung der von Saudi-Arabien finanzierten Turnierserie reagierte die PGA Tour mit einem Bann für alle 17 Spieler auf dem Platz, die spielten.

Unter ihnen waren der sechsmalige Major-Sieger und Mitglied auf Lebenszeit Phil Mickelson, die ehemalige Nummer 1 der Welt, Dustin Johnson, und die europäischen Spieler Lee Westwood, Sergio Garcia und Graeme McDowell, obwohl alle außer Mickelson bereits von der Tour zurückgetreten waren.

Poulter hatte nicht zurückgetreten und wiederholt darauf bestanden, dass er nichts falsch gemacht hatte, obwohl ihm die erforderliche Freigabe zum Spielen auf der umstrittenen Rennstrecke verweigert wurde, und sagte Reportern nach seiner ersten Runde 75: „Ich habe viele Turniere auf der ganzen Welt gespielt, dieses Event ist nicht anders. Es ist eine Schande, wenn sie es als etwas anderes sehen.

„Ich werde auf jeden Fall Berufung einlegen. Es macht keinen Sinn. Zwei Tour-Karten zu haben und die Möglichkeit, auf der ganzen Welt Golf zu spielen, was ist falsch daran? Ich glaube, ich durfte in der Vergangenheit an Veranstaltungen in der ganzen Welt teilnehmen Welt.“

Höhepunkte der Eröffnungsrunde des LIV Golf Invitational London

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Höhepunkte der Eröffnungsrunde des LIV Golf Invitational London

Höhepunkte der Eröffnungsrunde des LIV Golf Invitational London

Auf die Frage, warum ihm bei dieser Gelegenheit die Erlaubnis verweigert wurde, fügte Poulter hinzu: „Ich weiß nicht warum. Wir können alle Vermutungen anstellen, warum. Konkurrenz ist wahrscheinlich der wahre Grund. C Es ist ein Machtkampf und es ist einfach enttäuschend.“

Ein Rechtsstreit zwischen LIV Golf und der PGA Tour schien immer unvermeidlich, wobei sich die Spieler als unabhängige Vertragspartner betrachteten, die in der Lage sein sollten zu spielen, wo immer sie wollten.

„Ich habe mit einigen Spielern gesprochen, offensichtlich haben wir mit den Anwälten gesprochen“, fügte McDowell hinzu, der sagte, er sei von der PGA Tour zurückgetreten, um sich in eine „weniger umstrittene Position“ zu bringen.

„Wir haben das Rechtsteam bei LIV, das ist fantastisch. Wir haben unser eigenes Rechtsteam. Einige Spieler haben entschieden, dass sie aus Vorsicht zurücktreten und versuchen werden, sich aus Rechtsstreitigkeiten herauszuhalten.

Sky Sports-Reporter Jamie Weir hat weitere Details, da die PGA Tour alle aktuellen und zukünftigen Spieler suspendiert hat, die sich entschieden haben, an der LIV Golf Invitational Series teilzunehmen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Sky Sports-Reporter Jamie Weir hat weitere Details, da die PGA Tour alle aktuellen und zukünftigen Spieler suspendiert hat, die sich entschieden haben, an der LIV Golf Invitational Series teilzunehmen

Sky Sports-Reporter Jamie Weir hat weitere Details, da die PGA Tour alle aktuellen und zukünftigen Spieler suspendiert hat, die sich entschieden haben, an der LIV Golf Invitational Series teilzunehmen

„Einige Leute denken, dass sie nicht in der Situation sein sollten, in der sie aufhören müssen. Sie haben nicht das Gefühl, dass sie etwas falsch machen. OK, wir haben keine Entlassung bekommen. Wir denken, wir hätten Dumps bekommen sollen Wir tun dies seit 20 Jahren und sind weltweit tätig.

„Wir sind in Großbritannien. Sie haben Spieler wie mich und Ian Poulter und Lee Westwood, wir sind hier in unseren Heimatmärkten. Wir sollten hier als professionelle Golfer tätig sein dürfen. Aber hey, wir alle kennen die Situation ist schon etwas Größeres.

Golf Channel Analyst Brandel Chamblee kritisiert scharf Spieler, die an der LIV Golf Invitational Series teilnehmen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Golf Channel Analyst Brandel Chamblee kritisiert scharf Spieler, die an der LIV Golf Invitational Series teilnehmen

Golf Channel Analyst Brandel Chamblee kritisiert scharf Spieler, die an der LIV Golf Invitational Series teilnehmen

„Es ist Wettbewerb und wird nicht gemocht. Sie müssen das Spiel so spielen, wie sie sich dazu verpflichtet fühlen, nämlich harten Ball zu spielen. Wir sind überzeugt, dass wir gut geschützt sind, und wir werden einfach versuchen, unser Bestes zu geben.“ .“

Sergio Garcia hat bekannt gegeben, dass er vor über einer Woche von seiner Mitgliedschaft bei der PGA Tour zurückgetreten ist und daher das Gefühl hat, dass er nicht gesperrt werden kann.

„Ich bin nicht gesperrt, weil ich kein Teil davon bin“, sagte er. „Er [PGA Tour commissioner Jay Monahan] erhielt meinen Brief. Es liegt an ihm zu entscheiden. Das stört mich nicht. Ich bin sehr glücklich, wo ich bin, und ich bin aufgeregt. Ich dachte, heute wäre ein guter Start und darauf werde ich mich konzentrieren.

Andrew Coltart von Sky Sports glaubt, dass es nicht lange dauern wird, bis die Spitzenspieler den Kopf verdrehen, wenn sie zusehen, wie Spieler mit niedrigeren Rängen auf der LIV Golf Tour viel Geld einstreichen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Andrew Coltart von Sky Sports glaubt, dass es nicht lange dauern wird, bis die Spitzenspieler den Kopf verdrehen, wenn sie zusehen, wie Spieler mit niedrigeren Rängen auf der LIV Golf Tour viel Geld einstreichen

Andrew Coltart von Sky Sports glaubt, dass es nicht lange dauern wird, bis die Spitzenspieler den Kopf verdrehen, wenn sie zusehen, wie Spieler mit niedrigeren Rängen auf der LIV Golf Tour viel Geld einstreichen

„Natürlich müssen wir abwarten, was die European Tour bringt. Aber ich würde wirklich gerne meine Mitgliedschaft dort behalten und zumindest mein Minimum spielen [number of events] und habe die bestmögliche Chance, es ins Ryder-Cup-Team zu schaffen, weil ich dieses Event liebe.“

Mickelson gab bekannt, dass er dieses Jahr an allen acht LIV-Golfveranstaltungen und 2023 an zehn teilnehmen wird, lehnte es jedoch ansonsten ab, sich zu den Veranstaltungen am Donnerstag zu äußern.

„Irgendetwas, das mit der PGA Tour zu tun hat, werde ich zu diesem Zeitpunkt nicht öffentlich diskutieren“, sagte er.

McIlroy: Ich bereue oder beneide niemanden

Rory McIlroy sagt, er bereue oder beneide Spieler, die der LIV Tour beigetreten sind, und räumte ein, dass er London im Auge behalten werde

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Rory McIlroy sagt, er bereue oder beneide Spieler, die der LIV Tour beigetreten sind, und räumte ein, dass er London im Auge behalten werde

Rory McIlroy sagt, er bereue oder beneide Spieler, die der LIV Tour beigetreten sind, und räumte ein, dass er London im Auge behalten werde

Im Gespräch mit Sky Sports nach seiner ersten Runde 66 bei den Canadian Open sagte McIlroy, er beneide die LIV-Spieler nicht, und obwohl er zugab, dass er die Ereignisse im Centurion Club im Auge behalten werde, bekräftigte er seine Überzeugung, dass die PGA Tour die “ bester Platz“ um Golf zu spielen.

„Alle [PGA Tour commissioner] Jay (Monahan) kann an dieser Stelle nur die Regeln befolgen, die im Turnierreglement stehen. Er ist seit dem ersten Tag sehr transparent damit umgegangen. Das tut er“, sagte er.

„Diese Typen, ob sie um Veröffentlichungen gebeten haben oder nicht, die Typen, die danach gefragt haben, haben sie nicht bekommen … und die Typen, die einfach nicht gefragt haben, sind offensichtlich da draußen.

„Ich denke, diese Entscheidungen haben Konsequenzen, aber wie ich gestern in meiner Pressekonferenz sagte, müssen die Jungs in London tun, was sie für gut für sich halten.

„Ich mache ihnen sicherlich keinen Vorwurf, dass sie dort sind, ich beneide sie sicherlich nicht, aber ich dachte immer, es sei der beste Ort, um Golf zu spielen, und das tue ich immer noch.“

Auf die Frage, ob er an einer der Aktionen von LIV Golf teilnehmen würde, fügte er hinzu: „Ich bin genauso entschlossen wie alle anderen, nur sehen zu wollen, wie es läuft, also werde ich einen Blick darauf werfen. schauen und sehen, wie es läuft . Ich habe noch kein Team-Merchandise gekauft, aber ich werde ein Auge darauf haben, wie sich einige der Jungs dort schlagen.

Holen Sie sich die besten Preise und buchen Sie eine Runde auf einem der 1.700 Golfplätze in Großbritannien und Irland