Lewis Hamilton sagt, Naomi Schiff von Sky Sports F1 sei „vollständig qualifiziert“, nachdem der Twitter-Troll ihre Zeugnisse in Frage gestellt hatte

Home Sport Lewis Hamilton sagt, Naomi Schiff von Sky Sports F1 sei „vollständig qualifiziert“, nachdem der Twitter-Troll ihre Zeugnisse in Frage gestellt hatte

Lewis Hamilton: „Naomi ist eine ehemalige professionelle Rennfahrerin und voll qualifiziert, um ihre Meinung zum Sky-Team zu äußern“; Naomi Schiff: „Ich liebe meinen Job und ich lasse nicht zu, dass jemand meinen Ehrgeiz oder meine Leidenschaft verleugnet, weil er mit der Lautstärke nicht zufrieden ist.“

Letzte Aktualisierung: 14.06.22 23:43

Naomi Schiff ist für die Saison 2022 dem F1-Expertenteam von Sky Sports beigetreten

Lewis Hamilton sagt, es sei „ein langer Weg, um diese Einstellungen zu ändern“, nachdem Naomi Schiff von Sky Sports F1 von einem Twitter-Nutzer in Frage gestellt wurde.

Schiff trat dem Sky-Expertenteam für die Saison 2022 als Analyst und auch als Co-Moderator bei Jeden Montag gefahren nach den Rennwochenenden auf Sky Sports F1 Youtube Kanal.

Der 28-Jährige ist ein professioneller Renn- und Stuntfahrer und nahm 2019 an der W-Serie teil, bevor er Botschafter für Vielfalt und Inklusion der Meisterschaft wurde.

Nachdem er im Alter von 11 Jahren mit dem Kartsport begonnen hat, ist Schiff in Prototypen, GT- und Einsitzer-Autos gefahren, hat den Titel der Asia Clip Cup-Meisterschaft 2014, den Titel der KTM GT4 X-Bow Battle-Meisterschaft 2018 gewonnen und den zweiten Platz beim ADAC Zurich 24 2018 belegt Öffnungszeiten des Nürburgrings.

Eine Twitter-Nutzerin stellte jedoch ihre Qualifikation zur Analyse von Rennen in Frage, worauf sie mit drei klaffenden Emojis antwortete.

Die ehemalige Fahrerin der W-Serie und Botschafterin für Vielfalt und Inklusion, Naomi Schiff, tritt dem Sky F1-Team bei und präsentiert die neue Show mit

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Die ehemalige W-Series-Fahrerin und Botschafterin für Vielfalt und Inklusion, Naomi Schiff, tritt dem Sky F1-Team bei und präsentiert die neue Show „Any Driven Monday“.

Die ehemalige W-Series-Fahrerin und Botschafterin für Vielfalt und Inklusion, Naomi Schiff, tritt dem Sky F1-Team bei und präsentiert die neue Show „Any Driven Monday“.

Der siebenmalige F1-Weltmeister Hamilton ging dann zu Twitter, um darauf zu bestehen, dass Schiff eine „große Bereicherung“ für Team Sky ist.

„Naomi ist eine ehemalige professionelle Rennfahrerin und voll qualifiziert, ihre Meinung zum Team Sky zu äußern“, sagte Hamilton.

„Seit ihrer Ankunft ist sie eine große Bereicherung, und wir sollten eine repräsentativere Übertragung mit offenen Armen begrüßen.

„Es ist noch ein langer Weg, diese Einstellungen im Sport zu ändern.“

Naomi Schiff unterhält sich mit Lewis Hamilton, um über die letzte Saison in Abu Dhabi und ihre Ambitionen für 2022 zu sprechen

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Naomi Schiff unterhält sich mit Lewis Hamilton, um über die letzte Saison in Abu Dhabi und ihre Ambitionen für 2022 zu sprechen

Naomi Schiff unterhält sich mit Lewis Hamilton, um über die letzte Saison in Abu Dhabi und ihre Ambitionen für 2022 zu sprechen

Schiff: Denken Sie daran, dass Ihre Worte Wirkung haben

Schiff veröffentlichte dann eine Erklärung auf Twitter, in der sie sich bei denen bedankte, die sie unterstützten, und die Menschen aufforderte, Social-Media-Plattformen auf positive Weise zu nutzen.

„Danke an alle, die zu meiner Verteidigung gekommen sind. Ich schätze all die Liebe und Unterstützung, keiner von euch bleibt unbemerkt!“ Sie sagt.

„Leider ist das Thema Online-Mobbing, Bashing, Beschämung usw. eines, von dem ich glaube, dass es in absehbarer Zeit nirgendwo hingehen wird.

„Soziale Medien geben in einigen Fällen Personen eine Stimme, die es nicht verdienen, gehört zu werden, daher ermutige ich jeden, der dies liest, sich dem nicht hinzugeben, sich zu wehren oder Rache zu üben.

„Denken Sie daran, dass Ihre Worte eine Wirkung haben, und deshalb sollten wir mit diesen Plattformen etwas Positives tun und freundlich zueinander sein.

„Schließlich liebe ich meinen Job und ich lasse niemanden meinen Ehrgeiz oder meine Leidenschaft verleugnen, weil sie sich mit Lautstärke nicht wohlfühlen.“

In einer Erklärung von Sky Sports F1 heißt es: „Naomi war eine großartige Ergänzung für unser preisgekröntes F1-Team. Seine Erfahrungen als Fahrer und seine Leidenschaft und sein Fachwissen für den Sport wurden in dieser Saison bisher von Millionen von Zuschauern gut aufgenommen. Hass gewann „doppelt“.

Hass wird nicht gewinnen

Sky Sports setzt sich dafür ein, skysports.com und unsere Kanäle auf Social-Media-Plattformen zu einem Ort für Kommentare und Debatten zu machen, der frei von Missbrauch, Hass und Obszönitäten ist.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.skysports.com/againstononlinehate

Wenn Sie eine Antwort auf sehen Sky Sports Nachrichten und/oder Inhalte mit einem Ausdruck von Hass aufgrund von Rasse, Geschlecht, Hautfarbe, Geschlecht, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Behinderung, Religion, Sexualität, Alter oder Klasse, kopieren Sie bitte die URL der Hassnachricht und erfassen Sie es und mailen Sie uns hier.