La Russa von White Sox sagt, er sei mit Kaplers Hymnenprotest nicht einverstanden

Home Sport La Russa von White Sox sagt, er sei mit Kaplers Hymnenprotest nicht einverstanden

Anmerkung der Redaktion: Diese Geschichte enthält Einzelheiten über ein Ereignis mit Massenopfern und Waffengewalt.

Tony La Russa, Manager der White Sox, äußerte sich am Samstag zu Gabe Kaplers Entscheidung, nicht an der Nationalhymne teilzunehmen, als Reaktion auf eine Massenerschießung an der Robb Elementary School in Uvalde, Texas Anfang dieser Woche.

Der Giants-Manager gab am Freitag nach der Tragödie vom Dienstag bekannt, dass er vor den Heimspielen in San Francisco nicht mehr für die Nationalhymne auf dem Feld stehen wird, bis „[he] fühlt sich besser in Richtung Land. Kapler schrieb auch einen Aufsatz mit dem Titel „Home of the Brave?“ in dem er seine Sorge um den Zustand des Landes zum Ausdruck bringt.