Heat vs Celtics Game 7 Picks, beste Wetten: Warum Boston trotz Miamis Heimvorteil das NBA-Finale erreichen wird

Home Sport Heat vs Celtics Game 7 Picks, beste Wetten: Warum Boston trotz Miamis Heimvorteil das NBA-Finale erreichen wird

Mit der regulären NBA-Saison 2021-22, die jetzt in den Büchern steht, ist der Markt für Basketballwetten heißer denn je. CBS Sports stellt für die Dauer der Playoffs täglich Tipps zur Verfügung. Sam Quinn wird bis zum NBA-Finale in jedem Spiel mindestens eine Wahl treffen. Alle Linien mit freundlicher Genehmigung von Caesars Sportsbook.

Vorgestelltes Spiel | Miami Heat gegen Boston Celtics

Ich quäle mich seit dem Ende von Spiel 6 mit dieser Wahl. Boston war zweifellos das „beste“ Team in dieser Serie. Die Celtics übertrafen die Heat in sechs Spielen um 33 Punkte. Ihre Bilanz während der gesamten Saison ist ebenfalls beeindruckender. Ihr Sieg in der zweiten Runde über die Bucks übertrumpft alles, was Miami in den ersten beiden Runden getan hat, und nachdem sie die reguläre Saison mit 23-24 begonnen hatten, beendeten sie 28-7 mit einer Nettobewertung von plus 15. ,5. Die Hitze war im gleichen Zeitraum ein viel bescheideneres Plus von 4,5. Es gibt einen Grund, warum der überwältigende Konsens in dieser Serie darin bestand, dass Boston gewinnen würde.

Und doch gewinnen die Heimmannschaften etwa 80 % von Spiel 7. Sollte das in einer Serie, in der die Heimmannschaften 2-4 stehen, eine Rolle spielen? Vielleicht? Es lohnt sich auch zu fragen, wie bereit wir sein sollten, die Ein-Saison-Probe im Fall von Miami zu verwerfen, da sie in zwei der letzten drei Playoffs die Erwartungen übertroffen hat. The Heat ist möglicherweise besser für Playoff-Basketball geeignet als Basketball in der regulären Saison. Sie hielten diese Serie auch trotz viel schlimmerer Verletzungen als Boston dicht. Die Heat sehen jetzt gesünder aus als bei ihren Niederlagen in den Spielen 4 und 5. Sie sind definitiv nicht in voller Stärke. Mach damit was du willst. Sie erhalten Punkte für das Nehmen der Hitze. Match 7s sind oft eng.

Letztendlich habe ich mich aus mehreren Gründen in Boston niedergelassen:

  • Wie Seth geht jetzt wies auf Twitter darauf hin, dass Miami gerade eine der größten Late-Shot-Leistungen aller Zeiten hatte. Sie hatten in den letzten vier Sekunden der Wurfuhr einen effektiven Field-Goal-Prozentsatz von 61,4. Das ist ein Anstieg von 36,4 % in den restlichen Playoffs, und 16 % ihrer Schüsse fielen in den letzten vier Sekunden. Wenn die Heat die Art von Schüssen machen, die sie in Spiel 6 gemacht haben, werden sie gewinnen. Dies ist ein Beispiel für ein Spiel. Eine weitere heiße Nacht ist nicht unmöglich. Aber das war ein riesiger Ausreißer einer Leistung. Als allgemeine Regel gilt, dass die Verteidigung sehr gut abschneiden wird, wenn sie die Wurfuhr bei 16 % des Ballbesitzes klären kann.
  • Die Celtics haben eine bemerkenswerte Fähigkeit, Unheil anzurichten. Mit Umsätzen ist an dieser Stelle leider zu rechnen. Aber wird Marcus Smart Boston wirklich in Spiel 7 bei Field-Goal-Versuchen anführen? Werden sechs seiner sieben besten Spieler mindestens vier Fouls begehen? Wenn Boston sich einfach aus dem Weg gehen kann, sollten sie es in Spiel 7 viel einfacher haben. Das ist, was bei ihrem Sieg passiert ist.
  • Miamis Verletzungen sind viel größer als die von Boston, und es ist fair, sich zu fragen, was der Rekord von Spiel 6 war. Jimmy Butler spielte nach drei verletzungsgeplagten Spielen 46 Minuten. Erinnerst du dich, als er 35 Punkte erzielte, um das Finale 2020 in Spiel 5 heldenhaft zu verlängern? Nun … er erzielte 12 in Spiel 6, dem Ende der Serie. Er hat jetzt fünf 35-Punkte-Playoff-Spiele. In den Spielen unmittelbar nach den Top 4 erzielte er im Durchschnitt bescheidenere 21,8 Punkte pro Spiel. Einen verletzten Butler zu bitten, seine Leistung in Spiel 6 zu erreichen, wird schwierig, aber er könnte es brauchen. Heat-Spieler, die nicht Butler hießen, erzielten in Spiel 6 nur 64 Punkte. Von diesen 64 kamen 18 von Kyle Lowry, der 37 Minuten spielte, nachdem er in den ersten drei Spielen dieser Serie im Durchschnitt nur 25 gespielt hatte. Wie werden seine Kniesehnen damit umgehen? Belastung? Tyler Herro zu haben, würde offensiv helfen … aber an diesem Punkt würde er wahrscheinlich mehr schaden als nützen. Selbst bei guter Gesundheit muss er im Angriff so viel beitragen, um seine schlechte Abwehr zu rechtfertigen. Geht das überhaupt bei einer schweren Leistenverletzung? Würde seine Anwesenheit den Celtics einfach ein Ziel geben, um das andere Ende zu jagen? Hier gibt es keine richtigen Antworten. Vielleicht sind die Heat so hart, dass sie ihn für ein weiteres Spiel fallen lassen können. Das wäre einfach viel verlangt.

Nachdem ich mich in Spiel 6 verbrannt habe, nehme ich es widerwillig mit den Celtics auf und hoffe auf das Beste. Die Wahl: Celtics -3

Ich habe deckte die 7-Punkte-Gesamtsummen des Spiels zuvor ab, um es kurz zu machen, sie bekommen fast immer sehr niedrige Punktzahlen. Schreiben Sie dies den Nerven von Spiel 7 zu, der Verteidigung, die ein besseres Verständnis für aktuelle Straftaten hat, reine Erschöpfung, was auch immer, aber ich werde immer noch die Unterseite nehmen, weil, wie ich hier ausführlicher geschrieben habe, die Zahlen darauf hindeuten, dass es im Allgemeinen ist werde schlagen. Die Wahl: Weniger als 195,5

In seinen letzten vier Spielen erzielte PJ Tucker im Durchschnitt knapp 17 Punkte, Rebounds und Assists zusammen pro Spiel. Denken Sie daran, dass dies einen Blowout in Spiel 4 beinhaltet, in dem er nur 21 Minuten gespielt hat. Vorausgesetzt, er hat keine Probleme mit Fouls, wird er in Spiel 7 viel mehr spielen, einschließlich einiger Backup-Center-Minuten, die für Rebound-Möglichkeiten reif sind. Sehen Sie sich die Linie so an: Sagen Sie, Tucker macht eine 3-Punkte-Ecke und noch einen dieser kleinen Floater, die er in allen Playoffs geliebt hat. Er hatte in seinen letzten sieben Playoff-Spielen mindestens einen Assist, sodass Sie nur sieben Rebounds benötigen, um einen Sieg zu garantieren, und das setzt voraus, dass er nicht mehr Punkte oder Assists sammelt. Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten, diese Wette zu gewinnen, um die Unterseite zu nehmen. Die Wahl: Tucker mit mehr als 13,5 Punkten, Rebounds und Assists zusammen