Frenkie de Jong: Manchester United kurz vor Vereinbarung eines Transfervertrags mit Barcelona für den niederländischen Mittelfeldspieler | Fußball Nachrichten

Home Sport Frenkie de Jong: Manchester United kurz vor Vereinbarung eines Transfervertrags mit Barcelona für den niederländischen Mittelfeldspieler | Fußball Nachrichten

Manchester United steht kurz davor, mit Barcelona einen Deal für Mittelfeldspieler Frenkie de Jong zu vereinbaren.

Sky Sportnachrichten wurde mitgeteilt, dass die Klubs eine „breite Einigung“ über die Gebühr hatten – geschätzt auf 65 Millionen Euro (56 Millionen Pfund) zuzüglich leistungsabhängiger Zuschläge.

Die Diskussionen über die feineren Details des Deals gehen weiter, und es gibt noch viel zu tun, aber das Vertrauen, dass ein Deal erzielt werden kann, scheint gestiegen zu sein.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Sam Lee von Athletic beschreibt die verschiedenen Aufgaben, die der neue Trainer von Manchester United, Erik ten Hag, mit dem Verein zu bewältigen hat.

Persönliche Bedingungen sollten kein Problem sein.

Der Niederländer bestritt in der vergangenen Saison 46 Spiele für Barcelona und hat noch vier Jahre Zeit für seinen aktuellen Vertrag im Camp Nou.

De Jong spielte unter dem neuen United-Trainer Erik ten Hag bei Ajax und war Teil des Kaders, der in der Saison 2018/19 das Double aus Eredivisie und KNVB-Pokal sowie das Halbfinale der Champions League erreichte.

Berichte Anfang dieses Monats deuteten darauf hin, dass die Verpflichtung des 25-Jährigen Ten Hags Priorität im Transferfenster dieses Sommers war, obwohl die Fortschritte bei dem Deal nur langsam waren.

Seine potenzielle Ankunft im Old Trafford kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, da Juan Mata, Nemanja Matic und Paul Pogba diesen Sommer bereits verlassen haben und dem Club mitten im Park keine Optionen mehr zur Verfügung stehen.

Wie De Jong Ten Hag helfen kann, den Ajax-Ansatz zu Man Utd zu bringen

Wenn Man Utd den „dominanten und diktierenden“ Fußball spielen soll, den Erik ten Hag will, muss sein Mittelfeld aufgerüstet werden. Frenkie de Jong könnte eine Lösung sein, schreibt Peter Smith von Sky Sports.

Der schlanke Mittelfeldspieler gibt sein Bestes aus der Tiefe, überwindet Herausforderungen oder geht durch die Linien, um sein Team auf den Platz zu bringen.

Er verschenkt den Ball selten. Er hatte in der vergangenen Saison in La Liga eine Erfolgsquote von 91 % und stellte zusätzlich zu dieser Kennzahl auch McTominay und Fred in den Statistiken in den Schatten, in denen der Dribbling-Erfolg, die Qualität des Ballgefühls und die Häufigkeit des Strippens gemessen wurden.

De Jong ist vielleicht nicht die einzige Antwort auf die Probleme von United, aber er würde ein Upgrade in die zentrale Mittelfeldabteilung bringen und einen Weg freischalten, um Ten Hags Wünsche zu erfüllen.

Frankie de Jong

Was sollte Manchester United diesen Sommer tun?

Jack Wilkinson von Sky Sports:

“ Wo soll man anfangen ?

„Manchester United auf die Höhen vergangener Zeiten zurückzubringen, ist eine zu große Aufgabe, um sie in einer einzigen Saison zu bewältigen, aber die Fangemeinde hat das Recht, Fortschritte in Richtung dieses ultimativen Ziels zu fordern.

„Die Möglichkeiten für den neu ernannten Direktor Erik ten Hag und CEO Richard Arnold, genau das zu liefern, sind endlos.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für besser zugänglichen Videoplayer

Der niederländische Fußballjournalist Marcel van der Kraan warnt davor, dass es als „Zusammenbruch“ angesehen werden würde, wenn Manchester United die beiden wichtigsten Transferziele von Erik ten Haag – Christian Eriksen und Frenkie de Jong – nicht unter Vertrag nehmen würde.

„United kann kaum vorgeworfen werden, nicht auf dem Spielfeld investiert zu haben, nachdem es in den letzten zehn Jahren über 1 Milliarde Pfund an Transfers belastet hat, aber United gehört in Bezug auf den Wert für jedes ausgegebene Pfund zu den schlechtesten in Europa.

„In ihrer ersten gemeinsamen Saison müssen Ten Hag und Arnold die Gelegenheit nutzen, eine neue Transferstrategie zu entwickeln, sie erfolgreich umzusetzen und die ersten Schritte zur Wiederherstellung der berühmten Partnerschaft zu unternehmen, die Sirs Schicksal untermauert hat. Alex Ferguson und David Gill zusammen.

„Auf dem Platz sehnen sich die Fans nach einer Gruppe von Spielern, mit denen sie sich identifizieren können, einer Gruppe von Spielern, in die sie emotional investieren können, unabhängig von den Ergebnissen.

„Spieler, die in den Verein gebracht werden, müssen das Privileg verstehen, ein Trikot von Manchester United anzuziehen, und vor allem die Möglichkeit, es auf dem Spielfeld einzusetzen, während denjenigen, die bereits im Verein sind, ein Ultimatum gestellt werden muss, um ihr Verständnis zu demonstrieren.

„Wenn Sie das erreichen, sollte United in der Lage sein, das lähmende Gefühl der Apathie daran zu hindern, weiter in Old Trafford einzudringen, und der Verein wird seinen ersten Schritt zurück an die Spitze des englischen und europäischen Fußballs getan haben.“

Verfolgen Sie das Sommer-Transferfenster mit Sky Sports

Wer wird diesen Sommer unterwegs sein, bevor das Transferfenster schließt 11 Uhr am 1. September?

Bleiben Sie in unserem speziellen Transfer-Hub-Blog auf über die neuesten Transfer-Neuigkeiten und -Gerüchte auf dem Laufenden Sky Sports‘ digitale Plattformen. Sie können sich auch über die Besonderheiten und Analysen unter informieren Sky Sportnachrichten.