Formel-1-Qualifikationsergebnisse: Startaufstellung Grand Prix von Monaco 2022

Home Sport Formel-1-Qualifikationsergebnisse: Startaufstellung Grand Prix von Monaco 2022

Die Geschichte wiederholt sich…

Letztes Jahr war es der Sturz von Charles Leclerc in Q3, der die Warnsitzung markierte und ihn auf die Pole landete. In diesem Jahr hatte Sergio Perez seinen eigenen Rutscher, der zu einer Q3-Flagge führte, die die Session vorzeitig beendete und Leclerc für sein Heimrennen wieder auf der Pole stand.

NACH: Sehen Sie Formel-1-Rennen live mit fuboTV (kostenlose Testversion)

Leclerc holte sich die Pole Position für den Großen Preis von Monaco 2021, aber sein Sturz am Ende der Sitzung führte zu einem Getriebeproblem, das ihn daran hinderte, das Rennen zu starten.

Der Ferrari-Fahrer hatte 2022 bisher Pech, obwohl er einer von zwei Fahrern war, die zu Beginn der Saison bisher einen GP gewonnen haben. Wie das Sprichwort sagt, wenn es kein Pech gäbe, hätte er überhaupt kein Glück.

So stellen sie sich in Monaco auf:

Startaufstellung der Formel 1 für den Großen Preis von Monaco 2022

Leclerc findet sich wieder auf der Pole wieder, während für Carlos Sainz Strafen in Arbeit sein könnten.

So stellen sie sich in Monaco auf:

Position Fahrer (Team)
1 Charles Leclerc (Ferrari)
2 Carlos Sainz (Ferrari)
3 Sergio Pérez (Red Bull)
4 Max Verstappen (Red Bull)
5 Lando Norris (McLaren)
6 George Russel (Mercedes)
Sieben Fernando Alonso (Alpin)
8 Lewis Hamilton (Mercedes)
9 Sebastian Vettel (Aston Martin)
zehn Esteban Ocon (Alpin)
11 Yuki Tsunoda (AlphaTauri)
12 Valtteri Bottas (Alfa Romeo)
13 Kevin Magnussen (Haas)
14 Daniel Ricciardo (McLaren)
fünfzehn Mick Schumacher (Haas)
16 Alex AlbonWilliams
17 Pierre Gasly (AlphaTauri)
18 Lance Stroll (Aston Martin)
19 Nicolas Latifi (AlphaTauri)
20 Zhou Guanyu (Alfa Romeo)

Auf welchem ​​Kanal läuft heute der Grand Prix von Monaco?

  • Wettrennen: Großer Preis von Monaco
  • Datum: Sonntag, 29. Mai
  • Fernseh sender: ESPN
  • Direkte: ESPN+, fuboTV

Die ESPN-Netzwerkfamilie wird alle F1-2022-Rennen in den USA über den Sky Sports-Feed übertragen, wobei ausgewählte Rennen später in der Saison auf ABC ausgestrahlt werden. Mit fuboTV können Sie auch Formel-1-Rennen in den USA live streamen. die eine kostenlose Testversion anbietet.

ESPN Deportes dient als exklusives spanischsprachiges Zuhause für alle F1-Rennen 2022 in den USA

Wann beginnt das Rennen um den Grand Prix von Monaco?

  • Datum: Sonntag, 29. Mai
  • Startzeit: 9 Uhr ET

Die Startzeit um 9:00 Uhr ET für das Rennen am Sonntag bedeutet, dass der Grand Prix von Monaco 2022 um 15:00 Uhr Ortszeit beginnt. Licht aus wird wahrscheinlich kurz nach 9 Uhr ET stattfinden. Die Pre-Race-Show von ESPN wird normalerweise innerhalb einer Stunde nach dem Start des Rennens ausgestrahlt.

Nachfolgend finden Sie den vollständigen Fernsehplan für die F1-Events des Wochenendes beim Großen Preis von Monaco. Alle Zeiten sind östlich.

Datum Vorfall Zeit (ET) Fernseh sender
Freitag, 27. Mai Praxis 1 8 Uhr ESPN2
Freitag, 27. Mai Praxis 2 11 Uhr ESPN2
Samstag 28. Mai Übung 3 7 Uhr morgens. ESPN2
Samstag 28. Mai Qualifikation 10 Uhr morgens ESPN2
Sonntag, 29. Mai Wettrennen 9 Uhr morgens ESPN

Formel-1-Livestream zum Großen Preis von Monaco

Für diejenigen ohne Kabel- oder Satellitenabonnement bieten fünf große OTT-TV-Streaming-Optionen ESPN – fuboTV, Sling, Hulu, YouTubeTV und DirecTV Stream. Von den fünf bieten Hulu, fuboTV und YouTubeTV kostenlose Testoptionen an.

Für diejenigen mit einem Kabel- oder Satellitenabonnement, die jedoch nicht vor einem Fernseher sitzen, können Formel-1-Rennen im Jahr 2022 live über Telefone, Tablets und andere Geräte in der ESPN-App mit Authentifizierung gestreamt werden.

Kalender Formel 1 2022

Es gibt 22 Veranstaltungen im F1-Kalender für 2022, ein Rennen fehlt die Marke für den längsten F1-Kalender.

Die Saison startete am 20. März in Bahrain und endet mit dem mittlerweile üblichen Großen Preis von Abu Dhabi, wenn auch etwas früher als sonst, im November. Es ist das früheste Ende der Formel-1-Saison seit dem Ende am 4. November 2013.

Die Großen Preise von Kanada und Japan, die beide 2021 aufgrund der Folgen der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurden, stehen wieder auf der F1 2022-Liste.

Der Kalender enthält auch die Jungfernfahrt des Grand Prix von Miami, dem ersten von zwei Rennen in den Vereinigten Staaten im Jahr 2022, wobei der GP der Vereinigten Staaten im Oktober stattfindet.

Der ursprünglich für den 25. September geplante Große Preis von Russland wurde nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine abgesagt.

Hier ist der aktuelle Zeitplan (Änderungen vorbehalten):

Datum Wettrennen Spur Startzeit (ET) Fernseh sender Gewinner (Mannschaft)
20. März Großer Preis von Bahrain Bahrain International Circuit 11 Uhr ESPN Charles Leclerc (Ferrari)
27. März Großer Preis von Saudi-Arabien Jeddah Stadtrundfahrt 13 Uhr ESPN Max Verstappen (Red Bull)
10. April Großer Preis von Australien Albert-Park-Schaltung 1 Uhr ESPN Charles Leclerc (Ferrari)
24. April Großer Preis der Emilia-Romagna Imola-Schaltung 9 Uhr morgens ESPN Max Verstappen (Red Bull)
8. Mai Großer Preis von Miami Miami International Autodrome 3:30 Uhr Nachmittags. ABC Max Verstappen (Red Bull)
22. Mai Großer Preis von Spanien Rennstrecke Barcelona-Katalonien 9 Uhr morgens ESPN Max Verstappen (Red Bull)
29. Mai Großer Preis von Monaco Rennstrecke von Monaco 9 Uhr morgens ESPN Bestimmt werden
12. Juni Großer Preis von Aserbaidschan Baku-Stadtrundfahrt 7 Uhr morgens. Bestimmt werden Bestimmt werden
19. Juni Großer Preis von Kanada Rennstrecke Gillies-Villenueve 14 Uhr Bestimmt werden Bestimmt werden
3. Juli Großer Preis von Großbritannien Silverstone-Rennstrecke 10 Uhr morgens Bestimmt werden Bestimmt werden
10. Juli Großer Preis von Österreich Red Bull-Ring 9 Uhr morgens Bestimmt werden Bestimmt werden
24. Juli Großer Preis von Frankreich Schaltung Paul Ricard 9 Uhr morgens Bestimmt werden Bestimmt werden
31. Juli Großer Preis von Ungarn Ungarn 9 Uhr morgens Bestimmt werden Bestimmt werden
28.8 Großer Preis von Belgien Rennstrecke von Spa-Francorchamps 9 Uhr morgens Bestimmt werden Bestimmt werden
4. September Großer Preis der Niederlande Zandvoort-Tour 9 Uhr morgens Bestimmt werden Bestimmt werden
11. September Großer Preis von Italien Nationales Autodrom von Monza 9 Uhr morgens Bestimmt werden Bestimmt werden
2. Oktober Großer Preis von Singapur Marina Bay Street Circuit 8 Uhr Bestimmt werden Bestimmt werden
9. Oktober Großer Preis von Japan Suzuka International Race Course 1 Uhr Bestimmt werden Bestimmt werden
23. Oktober Großer Preis der Vereinigten Staaten Rundgang durch Amerika 3 Uhr nachmittags. Bestimmt werden Bestimmt werden
30. Oktober Großer Preis von Mexiko Autodromo Hermanos Rodríguez 16 Uhr Bestimmt werden Bestimmt werden
13.11 Großer Preis von Sao Paulo Interlagos-Schaltung 14 Uhr Bestimmt werden Bestimmt werden
20. November Großer Preis von Abu Dhabi Yas Marina-Tour 8 Uhr Bestimmt werden Bestimmt werden

Wie man die Formel 1 in Großbritannien sieht

  • Fernseh sender: Sky Sports F1
  • Direkte: JETZT Fernsehen

Zuschauer in Großbritannien können die gesamte F1-Action auf Sky Sports F1, dem speziellen F1-Kanal, verfolgen. Zuschauer, die planen, F1 im Jahr 2022 live zu streamen, können kaufen ein Sky Sports Pass auf NOW TV.

Wie man die Formel 1 in den USA sieht

  • Fernseh sender: ESPN/ESPN deportiert
  • Direkte: fuboTV/ESPN+

Die ESPN-Netzwerkfamilie wird alle F1-2022-Rennen in den USA über den Sky Sports-Feed übertragen, wobei ausgewählte Rennen während der gesamten Saison auf ABC gezeigt werden.

ESPN Deportes dient als exklusives spanischsprachiges Zuhause für alle F1-Rennen 2022 in den USA

Wie man die Formel 1 in Kanada sieht

  • Fernseh sender: TSN (Englisch); RDS (Französisch)
  • Direkte: TSN-Direkt

Für Fans in Kanada wird TSN die englische Übertragung der Rennen übertragen. Für diejenigen, die nach französischen Sendungen suchen, ist RDS für Sie da.

Rennen können auch über den Streaming-Dienst von TSN, TSN Direct, gestreamt werden.

Wie man die Formel 1 in Australien sieht

  • Fernseh sender: Fox-Sport; Kanal 10
  • Direkte: Kayo, 10 Spielen

Fox Sports zeigt alle Rennen in Australien, während Channel 10 den GP von Australien zeigt.