Donnerstag Sport in Kürze | PA-Nachrichten

Home Sport Donnerstag Sport in Kürze | PA-Nachrichten

NBA

SAN FRANCISCO (AP) – Klay Thompson erzielte 32 Punkte und die Golden State Warriors erreichten ihr sechstes NBA-Finale in den letzten acht Saisons, indem sie die Dallas Mavericks am Donnerstagabend in Spiel 5 der Western Conference Finals mit 120:110 besiegten.

Thompson erzielte in der ersten Halbzeit 19 Punkte, darunter einen 3-Zeiger, den er mit dem charakteristischen Shake von Teamkollege Stephen Curry interpunktierte, als die Warriors zur Halbzeit mit 17 Punkten in Führung gingen und den Rest des Weges rasten.

Andrew Wiggins fügte 18 Punkte und 10 Rebounds hinzu, Draymond Green erzielte 17 Punkte und Curry hatte 15 Punkte und neun Assists für Golden State.

Luka Doncic überwand einen langsamen Start und erzielte 28 Punkte für die Mavericks. Spencer Dinwiddie fügte 26 hinzu.

Golden State empfängt den Gewinner der Eastern Conference Finals am 2. Juni zwischen Boston und Miami in Spiel 1 der NBA Finals. Die Celtics führen am Freitagabend zu Hause mit 3:2 in Spiel 6.

NEW ORLEANS (AP) – Die New Orleans Pelicans haben bekannt gegeben, dass Stürmer Zion Williamson für diese Nebensaison ohne Einschränkungen freigegeben wurde, nachdem die jüngsten Aufnahmen des fünften Mittelfußknochens seines rechten Fußes eine kontinuierliche Verbesserung zeigten.

Abgesehen von Rückschlägen sollte dies den Weg für Williamsons Rückkehr in der nächsten Saison ebnen, nachdem er die gesamte Saison 2021-22 verpasst hatte.

Williamson, Dukes Nr. 1-Gesamtauswahl im Jahr 2019, wurde aufgrund von Verletzungen auf 85 Spiele in drei Saisons begrenzt. Aufgrund eines Meniskusrisses im rechten Knie bestritt er als Rookie nur 24 Spiele.

NHL

CALGARY, Alta (AP) – Connor McDavid erzielte in der Verlängerung ein 5:03-Tor und die Edmonton Oilers besiegten die Calgary Flames am Donnerstag mit 5:4, um die Playoff-Serie der zweiten Runde in fünf Spielen zu gewinnen und das Finale der Western Conference zu erreichen.

Der Edmonton-Kapitän erzielte sein siebtes Tor in den Playoffs, als er Jacob Markstrom bei einem Pass von Leon Draisaitl besiegte und die Oilers zum Jubeln auf die Bank schickte.

Zach Hyman hatte ein Tor und zwei Assists und Darnell Nurse, Jesse Puljujarvi und Evan Bouchard trafen ebenfalls für die Oilers. Mike Smith erzielte 32 Paraden, als Edmonton Albertas ersten Playoff-Kampf seit 31 Jahren gewann.

Die Oilers treffen bei ihrem ersten Conference-Finale seit 2006 entweder auf die Colorado Avalanche oder die St. Louis Blues. Colorado führt diese Serie mit 3:2 an, wobei Spiel 6 für Freitag in St. Louis angesetzt ist.

MLB

NEW YORK (AP) – Major League Baseball hat seinen Clubs mitgeteilt, dass einige keine akzeptablen Arbeitsunterkünfte für weibliche Angestellte bieten, und sie als „peinlich unter“ dem Standard bezeichnet.

Das Memorandum vom 20. Mai von Michael Hill, Senior Vice President für Feldoperationen bei MLB, fordert die Teams auf, bis zum 3. Juni eine Dokumentation der Einrichtungen für weibliche Trainer und Mitarbeiter zu Hause und bei Besuchen vorzulegen. Hill forderte die Teams auf, die MLB-Vorschriften „so schnell wie möglich“ einzuhalten.

Das Memo wurde zuerst von ESPN gemeldet und von The Associated Press bezogen.

NEW YORK (AP) – Major League Baseball und die Spielervereinigung erlauben den Teams, bis zum 19. Juni einen zusätzlichen Pitcher zu haben.

MLB und die Gewerkschaft sagten am 31. März, dass ab dem 2. Mai ein 13-Pitch-Limit durchgesetzt werde, und gaben dann am 16. April bekannt, dass das Datum auf den 30. Mai verschoben wurde. Sie sagten am Donnerstag, dass das 13-Pitcher-Limit ab dem 20. Juni durchgesetzt werde. , so dass jedes Team bis dahin 14 Pitcher haben kann.

MLB und die Gewerkschaft sagten, die Änderung sei vorgenommen worden, als sie die Gesundheit der Spieler weiterhin überwachten.

NEW YORK (AP) – Josh Donaldson hat sich bei der Frau und Familie von Jackie Robinson dafür entschuldigt, dass er sich in Bemerkungen auf den bahnbrechenden schwarzen Baseballspieler bezog, die zu einer Konfrontation mit dem Star der Chicago White Sox, Tim Anderson, führten.

Der dritte Baseman der New York Yankees wurde am Montag von der Major League Baseball für ein Spiel gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Die Liga sagte, Donaldsons Kommentar am Samstag sei „respektlos und schlechtes Urteilsvermögen“. Donaldson legte Berufung gegen die Disziplin ein.

Anderson sprach vor dem Spiel am Donnerstag gegen Boston nicht mit Reportern. Scott Miranda, ein Sprecher der Jackie Robinson Foundation, sagte, die Familie habe keinen Kommentar.

HOCHSCHULFUSSBALL

Der Sugar Bowl wurde von seinem üblichen Ort zur Hauptsendezeit bis zum Mittag EST am 31. Dezember verlegt, um einen Konflikt mit einem NFL-Spiel am Montagabend zu vermeiden.

Der Bowl-Spielplan für die kommende Saison wurde am Donnerstag veröffentlicht.

Die Spiele beginnen am 16. Dezember mit dem Bahamas Bowl und dem Cure Bowl in Orlando, Florida, und enden mit der College Football Playoff Championship am 9. Januar im NFL-Stadion in Inglewood, Kalifornien.

Das CFP-Halbfinale findet am 31. Dezember, einem Samstag, in den Peach und Fiesta Bowls statt.

GYMNASTIK

Ein ehemaliges Mitglied der kanadischen Nationalmannschaft im Turnen hat einen öffentlichen Brief geschrieben, in dem es den Trainer der Olympischen Spiele 2016 des Landes unangemessener und unerwünschter Berührungen beschuldigt.

Der Brief von Abby Pearson Spadafora, 38, enthüllte das Neueste in einer langen Reihe von Vorwürfen sexuellen, emotionalen und körperlichen Missbrauchs durch die Trainer Dave und Elizabeth Brubaker, die von Gymnastics Canada gesperrt wurden. Spadafora beschuldigte den Trainer, mit ihr ins Bett zu klettern und unter ihr Hemd zu greifen.

„Der Missbrauch hat nie aufgehört“, schrieb Spadafora in seinem am Donnerstag veröffentlichten Brief. „Mein männlicher Trainer hat regelmäßig die Rückseite meiner Sport-BHs gebrochen, als ich anfing, sie zu tragen. Mir wurde beigebracht, dass Gewichtszunahme und Pubertät schlecht seien. Verletzungen wurden selten ernst genommen und mir wurde beigebracht, den Schmerz zu verbergen.

INDIANAPOLIS (AP) – USA Gymnastics wendet sich an zwei seiner erfolgreichsten Athletinnen, um sein Elite-Frauenprogramm zu leiten.

Alicia Sacramone Quinn und Chellsie Memmel, Teamkolleginnen der US-Olympiamannschaft von 2008, die in Peking Silber gewann, sind Teil des neuen Führungsparadigmas innerhalb der Organisation.

Memmel, Weltmeisterin von 2005, wird technische Leiterin des Frauenprogramms. Sacramone, ein 10-facher Medaillengewinner bei Weltmeisterschaften, wird als strategischer Leiter des Programms fungieren. Zu ihnen gesellt sich im neuen System Dan Baker, der vom Entwicklungskoordinator des Elite-Teams zum Leiter der Entwicklung aufsteigen wird.

Alle drei werden ihre neuen Aufgaben am 1. Juni antreten.

AUTORENNEN

CONCORD, NC (AP) – Formel-1-Weltmeister von 2007, Kimi Räikkönen, wird den Chevrolet Camaro ZL1 mit der Nummer 91 während eines Rennens der NASCAR Cup Series auf dem Watkins Glen International Road Course am 21. August für Trackhouse Racing fahren.

Räikkönen zog sich letztes Jahr aus der Formel 1 zurück, nachdem er mit den Teams Sauber, McLaren, Ferrari, Lotus und Alfa Romeo angetreten war. Der gebürtige Finne hat während seiner F1-Karriere 21 Rennen und 103 Podestplätze gewonnen.

2007 gewann er mit Scuderia Ferrari den F1-Weltmeistertitel.

CFL

TORONTO (AP) – Die CFL Players‘ Association hat am Donnerstagabend einen Tarifvertrag mit der Canadian Football League ratifiziert.

Die CFLPA machte die Ankündigung per E-Mail. Die Spielerabstimmung erfolgte Stunden, nachdem die Mannschaften einen vorläufigen Siebenjahresvertrag abgeschlossen hatten – und zwei Tage, nachdem CFL-Kommissar Randy Ambrosie das endgültige Angebot der Liga vorgestellt hatte.

Wenn die Spieler dem Deal zustimmen, wird die Ausstellungssaison der Liga am Freitagabend pünktlich eröffnet.

FUSSBALL

SANTIAGO, Chile (AP) – Chile hat am Donnerstag Eduardo Berizzo als Nationaltrainer engagiert, um sich von einer weiteren enttäuschenden Leistung in der südamerikanischen Qualifikation für die WM-Endrunde zu erholen.

Der chilenische Fußballverband sagte, der Vertrag des 52-jährigen Berizzo würde bis zum Ende der WM-Qualifikation des Teams 2026 laufen. Sein Präsident Pablo Milad sagte in einem Video, dass Berizzo ausgewählt worden sei, weil er den Fußball des Landes sowie umfangreiche internationale Kenntnisse habe Erfahrung.

Der Uruguayer Martin Lasarte wurde im April entlassen, nachdem sich Chile zum zweiten Mal in Folge nicht für die Weltmeisterschaft qualifiziert hatte.

COLLEGE-BASKETBALL DER FRAUEN

Wake Forest hat die Amerikanerin Megan Gebbia als neue Basketballtrainerin für Frauen verpflichtet.

Die Demon Deacons gaben am Donnerstagabend die Einstellung von Gebbia bekannt, etwas mehr als zwei Wochen nach der Entlassung der ehemaligen Demon Deacons All-Conference-Performerin Jen Hoover.

Gebbia, 49, hatte die letzten neun Spielzeiten bei American verbracht und die Eagles zu drei NCAA-Turnierbewerbungen geführt, während er zweimal zum Trainer des Jahres der Patriot League ernannt wurde. Das letztjährige Team gewann 23 Spiele und erreichte die NCAA.

NACHRUF

NEW YORK – Jack Kaiser, ein ehemaliger Baseballspieler und Trainer von St. John’s, der die New York University in 22 Jahren als Sportdirektor durch eine sich verändernde Landschaft geführt hat, ist gestorben. Er wurde 95 Jahre alt.

St. John’s sagte am Donnerstag, dass Kaiser am Mittwoch gestorben sei. Zur Todesursache machte die Schule keine Angaben.

Kaiser, der als Patriarch der Sportabteilung von Red Storm gilt, widmete einen Teil von neun Jahrzehnten seiner Alma Mater und war von 1995 bis zu seinem Tod emeritierter Sportdirektor der Abteilung.

LEXINGTON, Kentucky (AP) – Reggie Warford, Kentuckys zweiter schwarzer männlicher Basketballspieler und der erste schwarze Basketballspieler, der seinen Abschluss machte, ist gestorben. Er war 67 Jahre alt.

Die Basketballsprecherin von Kentucky, Deb Moore, sagte, Warfords Frau Marisa habe Trainer John Calipari informiert, dass Warford am Donnerstag in Pittsburgh gestorben sei. Warford war in den letzten zehn Jahren mit zahlreichen gesundheitlichen Problemen konfrontiert und hatte sich einer Reihe von Transplantationen unterzogen.

Tom Payne war Kentuckys erster schwarzer Neuzugang im Jahr 1969 unter dem legendären Trainer Adolph Rupp und spielte in der Saison 1970/71. 1972 wurde Warford der erste Neuzugang von Trainer Joe B. Hall, nachdem der ehemalige Assistent von Rupp übernommen hatte.

Warford wurde vier Jahre lang der erste schwarze Spieler der Wildcats und schloss 1976 sein Studium mit einem Abschluss in Kunst und Wissenschaft ab.

___

Mehr AP Sports: https://apnews.com/hub/sports und https://twitter.com/AP_Sports