Dodgers‘ Bar Schiedsrichter Roberts Pitching Position Spieler | Sport Nachrichten

Home Sport Dodgers‘ Bar Schiedsrichter Roberts Pitching Position Spieler | Sport Nachrichten

Von JOE REEDY, AP-Sportreporter

LOS ANGELES (AP) – Schiedsrichter haben Dodgers-Manager Dave Roberts verboten, am Samstagabend einen Positionsspieler einzusetzen, um das neunte Inning gegen die New York Mets zu pitchen, und damit eine Regel durchgesetzt, von der Roberts anscheinend nicht wusste, dass Teams verhindert werden, Nicht-Pitcher einzusetzen ein Defizit von fünf Läufen oder weniger.

Als Los Angeles mit 9:4 zurücklag, schickte Roberts den Versorger Zach McKinstry zum Hügel, um den neunten zu beginnen, aber McKinstry wurde von den Schiedsrichtern gestoppt. Es folgte eine lange Verzögerung und Diskussion, und die Schiedsrichter verwendeten Kopfhörer, um die Situation mit den Beamten in New York zu besprechen.

Teammanager CB Bucknor kündigte an, dass McKinstry nicht aufstellen dürfe, und Rechtshänder Evan Phillips begann sich im Bullpen der Dodgers aufzuwärmen.

Als die Schiedsrichter signalisierten, dass Phillips seine Aufwärmfelder auf den Spielhügel verlegen musste, rannte Bullpen-Trainer Josh Bard aus dem Bullpen und schrie, dass Phillips noch nicht bereit sei. Phillips hatte unbegrenzt Zeit zum Aufwärmen und die Verzögerung dauerte insgesamt etwa 11 Minuten.

politische Karikaturen

Mets-Manager Buck Showalter schüttelte wiederholt den Kopf und ging während der Verzögerung im Besucherunterstand auf und ab. Er ging nach Bucknors Ankündigung auf den Platz, um sich von den Schiedsrichtern erklären zu lassen, sagte aber später, er sei nicht verärgert darüber, dass Phillips viel Zeit zum Entspannen gehabt habe.

Nachdem Positionsspieler 2019 90 und 2018 75 Pitching-Einsätze absolvierten, einigten sich die Major League Baseball und die Spielervereinigung vor der Saison 2020 darauf, den Einsatz von Positionsspielern als Pitcher in Spielen mit einem Rückstand von fünf Punkten oder weniger zu verbieten. Die Regel wurde in den letzten zwei Jahren aufgrund von Bedenken hinsichtlich pandemiebedingter Pitching-Verletzungen ausgesetzt, aber in dieser Saison wieder eingeführt.

McKinstry hätte im neunten Inning aufschlagen können, wenn er als Zwei-Wege-Spieler bezeichnet worden wäre, aber der Infielder, der am Donnerstag einberufen wurde, ist es nicht. Die Dodgers haben niemanden als Zwei-Wege-Spieler bezeichnet. McKinstry wurde stattdessen auf die dritte Basis verlegt.

Dodgers-Starter Walker Buehler hatte den kürzesten Start seiner Karriere und erlaubte fünf Runs in 2 1/3 Innings, und Los Angeles verwendete schließlich sieben Pitcher. Phillips ließ einen Treffer zu und schlug im neunten zwei aus, und die Dodgers verloren 9-4.

Mehr AP MLB: https://apnews.com/hub/mlb und https://twitter.com/AP_Sports

Copyright 2022 Die Assoziierte Presse. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverteilt werden.