Diego Carlos: Aston Villa einigt sich darauf, Sevilla-Verteidiger zu verpflichten | Aktuelles aus dem Transferzentrum

Home Sport Diego Carlos: Aston Villa einigt sich darauf, Sevilla-Verteidiger zu verpflichten | Aktuelles aus dem Transferzentrum

Aston Villa hat mit Sevilla eine Einigung über den Transfer von Verteidiger Diego Carlos gegen eine nicht genannte Gebühr erzielt.

Carlos wird später am Donnerstag nach England reisen, um sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen und die persönlichen Bedingungen abzuschließen.

Sky Sports News geht davon aus, dass die Gebühr 26 Millionen Pfund für den Verteidiger beträgt, der bei den verspäteten Olympischen Spielen in Tokio mit Brasilien eine Goldmedaille gewonnen hat.

Carlos wird Villas zweiter Neuzugang in diesem Sommer, nachdem er am Montag die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Boubacar Kamara für einen Fünfjahresvertrag bekannt gegeben hat, bevor sein Vertrag bei Marseille Ende Juni ausläuft.

Villa soll auch in Gesprächen sein, um Verteidiger James Tarkwoski zu verpflichten, dessen Vertrag mit Burnley Ende Juni ausläuft.

Villa wird wahrscheinlich der Konkurrenz einer Vielzahl anderer Premier League-Klubs um den 29-jährigen Innenverteidiger ausgesetzt sein.

Newcastles gescheitertes Angebot für Carlos im Januar

Newcastle war im Januar kurz davor, Carlos zu verpflichten, konnte sich aber mit der spanischen Mannschaft nicht auf eine Ablöse einigen.

Zwischen den Vereinen wurde eine Gebühr von 30 Millionen Pfund besprochen, aber Sevilla erhöhte den Wert des Spielers dann auf 38 Millionen Pfund und Newcastle ging weg.

Carlos sagte Sevilla, er wolle gehen, aber der spanische Verein wollte ihn damals behalten, da sie immer noch auf der Jagd nach dem LaLiga-Titel waren.

Nur ein riesiges Angebot hätte ihn damals bekommen, und Newcastle war nicht bereit, auf 38 Millionen Pfund zu erweitern.

Newcastle verpflichtete schließlich Dan Burn stattdessen für 13 Millionen Pfund.

Verfolgen Sie das Sommer-Transferfenster mit Sky Sports

Wer wird in diesem Sommer unterwegs sein, wenn sich das Transferfenster öffnet? 10. Juni und schließt um 11 Uhr am 1. September?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Transfernachrichten und -gerüchten in unserem speziellen Transfer-Hub-Blog unter Sky Sports‘ digitale Plattformen. Sie können sich auch über die Besonderheiten und Analysen unter informieren Sky Sportnachrichten.