Der langjährige Partner Scotiabank gibt bekannt, dass er das Sponsoring von Hockey Canada aussetzt

Home Sport Der langjährige Partner Scotiabank gibt bekannt, dass er das Sponsoring von Hockey Canada aussetzt

Die Scotiabank gibt bekannt, dass sie ihr Sponsoring von Hockey Canada aussetzt.

Der langjährige Sponsor sagt, dass die Pause dauern wird, bis die Bank überzeugt ist, dass die richtigen Schritte unternommen werden, um die Kultur innerhalb des Sports zu verbessern.

Die Entwicklung kommt, nachdem die Bundesregierung letzte Woche die öffentlichen Mittel für die nationale Sportorganisation als Reaktion auf den Umgang mit einem mutmaßlichen sexuellen Übergriff und eine außergerichtliche Einigung eingefroren hatte.

In einem offenen Brief sagte Brian J. Porter, President und CEO von Scotiabank, dass Marketing und Veranstaltungen, die für die World Junior Championships im August geplant sind, abgesagt und Investitionen in andere Programme umgeleitet werden.

Hockey Canada hat im vergangenen Monat eine Klage stillschweigend beigelegt, nachdem eine Frau behauptet hatte, sie sei dort vor vier Jahren in London, Ontario, bei einer Gala- und Golfveranstaltung von Mitgliedern der Goldmedaillen-gewinnenden World Junior Hockey-Mannschaft angegriffen worden.

Keine der Anschuldigungen wurde vor Gericht bewiesen.

Führungskräfte von Hockey Canada wurden letzte Woche während einer Sitzung des Ständigen Ausschusses für das kanadische Erbe von Gesetzgebern auf dem Parliament Hill herausgefordert.

UHR | Hockey Canada bestreitet, dass öffentliche Gelder verwendet wurden, um einen Vorwurf des sexuellen Übergriffs beizulegen:

Hockey Canada bestreitet die Verwendung öffentlicher Gelder zur Beilegung des Vorwurfs sexueller Übergriffe

Führungskräfte von Hockey Canada teilten einem parlamentarischen Ausschuss mit, dass sie keine öffentlichen Mittel zur Zahlung einer Abfindung nach Vorwürfen sexueller Übergriffe gegen Spieler verwendet hätten.