CeeDee Lamb steht vor einer Klage eines Sammelkartenunternehmens

Home Sport CeeDee Lamb steht vor einer Klage eines Sammelkartenunternehmens

Der Cowboy-Fänger CeeDee Lamb sieht sich laut Aufzeichnungen von Denton County, Texas, mit rechtlichen Schritten von Leaf Trading Cards aus Dallas konfrontiert.

Das Sammelkartenunternehmen reichte am 20. Mai eine Klage gegen den 23-jährigen Lamb ein und behauptete, der junge Star habe „die Lizenzvereinbarung der Parteien verletzt, indem er es unterlassen und sich geweigert habe, Sammelkarten zu unterschreiben, die er zu unterzeichnen hatte“, so die erhaltenen Gerichtsdokumente von Mike Fisher. des Cowboy-Landes. Infolgedessen behauptete Leaf, es sei „nicht in der Lage, Bestellungen von Kunden auszuführen, die Cashback-Karten erhalten hatten, die gegen eine von Lamb signierte Karte eingetauscht würden“.

Leaf verlangt von Lamb Schadensersatz und Anwaltskosten in Höhe von bis zu 100.000 US-Dollar, nachdem seine Handlungen „Leaf erheblichen Schaden zugefügt haben, einschließlich Umsatzeinbußen und Verlust des guten Willens bei Kunden“. Das Unternehmen bat das Gericht auch, Lamb entweder in seinem Haus in Proper, Texas, oder in den Büros der Cowboys in Frisco zu bedienen, wie aus Dokumenten hervorgeht, die Fisher erhalten hat. Der Club wird voraussichtlich am 24. Mai OTAs starten.