CBS Sports nennt den am meisten unterschätzten Spieler der Ravens

Home Sport CBS Sports nennt den am meisten unterschätzten Spieler der Ravens

Die Baltimore Ravens haben jede Woche viele für das Team wichtige Spieler auf dem Platz. Die Kombination aus Stars und Rollenspielern trägt zu ihrem Erfolg bei und zeigt, wie konstant sie sich fast jedes Jahr im Wettbewerb messen.

Bei der Registrierung ein unterschätzter Spieler in jedem AFC-Team, Jeff Kerr von CBS Sports nannte mit Quarterback Lamar Jackson Baltimores größten Star als seine Wahl für die Ravens. Kerr sprach über die unzähligen Erfolge, die der Quarterback in so kurzer Zeit vollbracht hat, und fragte, was der ehemalige Louisville-Star tun müsse, um sich seinen Respekt zu verdienen.

„Was muss Lamar Jackson tun, um sich den Respekt zu verdienen, den er verdient? Seit Jackson in Woche 11 der Saison 2018 für die Ravens übernommen hat, steht Baltimore bei 37-12 – eine Gewinnquote von 0,755. Er ist der erste Quarterback in der Geschichte der Liga, der vor seinem 25. Lebensjahr 35 Karrieresiege erzielte, und ist bereits Siebter aller Zeiten in Rushing Yards (3.673) unter den Quarterbacks der Liga.NFL…Jackson ist der schnellste Quarterback in der Geschichte der Liga, der 5.000 erreicht Passing Yards und 2.000 Rushing. Yards (35 Spiele) und seine 10 Rushing 100-Yard-Spiele sind mit Michael Vick für die meisten in der Geschichte der Liga verbunden. Er ist auch der einzige Quarterback, der zweimal in einer Saison 1.000 Yards gelaufen ist. Seine fünf Spiele mit 200 Passing Yards und 100 Rushing Yards sind die meisten in der Geschichte der Liga … Wenn Jackson auf dem Feld steht, gewinnen die Ravens. Er wird in der Liga sehr unterschätzt.

Jacksons Erfolg auf dem Spielfeld wird aufgrund seines Spielstils manchmal unter den Teppich gekehrt, was völlig unvernünftig ist, wenn man bedenkt, was er in seinen ersten vier Jahren in der NFL für das Ravens-Franchise getan hat. Baltimore wäre ohne ihn nicht dort, wo sie heute sind, und trotz seiner Leistungen wird er immer noch zu Unrecht herabgesehen.